-

Öffnungszeiten


03. Oktober: 11:00 - 19:30


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
13.09.2013

Tourismus in Berlin steigt an

Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg teilte mit, dass im Juli diesen Jahres erstmals mehr als eine Million Touristen nach Berlin reisen. Dies ist eine Steigerung von knapp 2% im Vergleich zum Vorjahr.

Allerdings ist dieser Steigerung nicht zur Freude aller. Der Autor Peter Laudenbach beschreibt in seinem Buch, welches Anfang des Jahres erschienen ist, die Berlin-Touristen als ignorant und respektlos. Ebenso wird beschrieben, dass der Tourist das zerstört, was er sucht, nämlich das Berliner Szene-Leben. Sei es der Club Berghain oder Szeneviertel wie Friedrichshain und Neuköln. Diese interessante Subkultur zieht Massen an und wird durch diese Massen zerstört.

Dennoch sollte nicht außer Betracht gelassen werden, dass die Großstadt Berlin den Tourismus zum überleben braucht und ein enorm wichtiger Wirtschaftsfaktor für eine Stadt ohne viel Industrie und mit hohen Anteil an Arbeitslosen ist.

Quellen:

http://www.focus.de/regional/berlin/tourismus-deutlich-weniger-berlin-besucher-aus-italien-und-spanien_aid_1096445.html

http://www.express.de/reise/-hauptstadt-tourismus-buchautor-nennt-berlin-touristen-plage,2482,24291382.html

Wussten Sie schon...?
Wussten Sie schon, dass immerhin ein Viertel des niederländischen Staatsgebiets auf oder unter Normalnull des Meeresspiegels liegt?
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!