-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
17.09.2013

Costa Concordia aufgerichtet

Das Kreuzfahrtschiff Costa Concordia, welches am 13. Januar 2012 vor der Insel Giglio mit einem Felsen kollidierte, wurde nach 20 Monaten Schieflage erfolgreich aufgerichtet.

Am Montag haben die Arbeiten begonnen, dass Kreuzfahrtschiff von dem Felsen anzuheben. In den ersten drei Stunden hat sich das Kreuzfahrtschiff nicht bewegt. Nach ca. 19 Stunden wurde die Aufrichtung am Dienstagmorgen um 4 Uhr erfolgreich beendet. Geplant war die Bergung noch am Montag bis um 21 Uhr abzuschließen. Durch ein Gewitter konnten die Arbeiten aber erst später beginnen. Auch Mögliche Szenarien, wie das Brechen des Kreuzfahrtschiffes oder auslaufen schädlicher Substanzen in das Meer konnten verhindert werden.

Als nächstes soll das Kreuzfahrtschiff auf einer Plattform die auf dem Meeresgrund liegt fixiert werden. Nach dem Winter soll der Weitertransport stattfinden und der Abbau des Kreuzfahrtschiffes beginnen. Bislang kosteten die Arbeiten für die Aufrichtung 600 Millionen Euro.

Quellen:
http://www.welt.de/vermischtes/article120099534/Die-Costa-Concordia-ist-wieder-aufgerichtet.html
http://www.tagesschau.de/ausland/costaconcordia432.html
http://www.spiegel.de/panorama/costa-concordia-bergung-kreuzfahrtschiff-wieder-aufgerichtet-a-922617.html

Wussten Sie schon...?
Wussten Sie schon? Ob traditionelles Klosterbier oder fruchtiges Kirschbier - in Belgien werden mehr als 500 verschiedene Biersorten gebraut!
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!