-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
18.10.2013

Fingerabdrücke auf deutschen Reisepässen sind zulässig

Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg hat entschieden, dass die Speicherung von Fingerabdrücken auf deutschen Reisepässen zulässig ist. Ein Mann aus Bochum hatte gegen die Speicherung seiner Daten geklagt, da er hier eine Verletzung des Grundrechts sah. Der Europäische Gerichtshof sieht die Speicherung biometrischer Daten auch als Eingriff in die Privatsphäre, aber gleichzeitig besteht eine Notwendigkeit, um Passfälschungen und illegale Einreisen zu verhindern.

Nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 beschloss die EU die Einführung biometrischer Reisepässe, um möglichen Betrug zu verhindern und Personen eindeutig zu identifizieren. 2004 wurde die Verordnung dazu verabschiedet.

Quellen:

http://www.tagesschau.de/ausland/fingerabdruck112.html
http://www.sueddeutsche.de/politik/reisepass-aergerlicher-richterspruch-zum-fingerabdruck-1.1797489
http://www.welt.de/politik/deutschland/article120978691/Digitaler-Fingerabdruck-auf-Reisepass-ist-zulaessig.html

Wussten Sie schon...?
Kennen Sie schon das schwedische "Jedermannsrecht"? Es erlaubt allen Menschen, sich frei in der Natur zu bewegen und Beeren und Pilze zu sammeln, ohne die Erlaubnis des Grundeigentümers einholen zu müssen.
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!