-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
21.10.2013

Irland schafft die Luftverkehrssteuer ab

Der Finanzminister Irlands Michael Nooan gab bekannt, dass die Luftverkehrssteuer ab dem 01. April 2014 in Irland wegfallen wird. Durch den Wegfall der Steuer soll das Passagieraufkommen um eine Million Passagiere erhöht werden. Im Januar 2009 wurde die Steuer von drei Euro pro Person eingeführt. Laut Ryanair ist seitdem die Zahl der Passagiere nach Irland von 30,5 Millionen auf 23,5 Millionen gesunken. Nun plant Ryanair den Ausbau der Verbindungen nach Irland.

In Belgien, Großbritannien, Niederlande und Spanien wurden bereits die Gebühren entweder abgeschafft oder gesenkt.

Quellen:

http://www.travel-one.net/news/article/irland-schafft-luftverkehrssteuer-ab/
http://www.aero.de/news-18379/Irland-schafft-Luftverkehrssteuer-ab.html
http://biztravel.fvw.de/irland-flugverkehrssteuer-abgeschafft/393/124484/4070

Wussten Sie schon...?
Schon gewusst? Budapest entstand 1873 durch die Zusammenlegung der zuvor selbstständigen Städte Buda und Pest.
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!