suggest_platform: text | close this message 
-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
24.01.2014

Thailand verhängt Notstand in Bangkok

Aufgrund von gewaltsamen Protesten am Wochenende in Bangkok verhängte die thailändische Regierung am Mittwoch den Notstand für Bangkok und Umgebung aus. Dieser Notstand schafft mehr Befugnisse der Sicherheitskräfte, um Gewalttaten insbesondere bei Protesten zu verhindern. Insgesamt soll der Notstand 60 Tage lang andauern.

Am vergangenen Freitag und Sonntag kam es bei Protesten in der thailändischen Hauptstadt zu jeweils einer Explosion bei denen ein Mensch getötet und viele weitere verletzt wurden. Auslöser für die Proteste war die Ablehnung des Entwurfs eines Amnestie-Gesetzes, welches von dem thailändischen Senat abgelehnt wurde.

Quellen:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/anti-regierungs-proteste-thailand-verhaengt-notstand-in-bangkok-a-944707.html
http://www.touristik-aktuell.de/nachrichten/destinationen/news/datum/2014/01/22/thailand-keine-ausgangssperren/

Wussten Sie schon...?
Mit dem Auto auf's Eis: Im Winter friert die Ostsee in Estland zu weiten Teilen zu. Zwischen dem Festland und den estnischen Inseln werden dann Eisstraßen angelegt. Das Fahren auf der zugefrorenen See - ein unvergessliches Erlebnis!
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!