-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
26.03.2014

Streiks auf deutschen Flughäfen

Am Donnerstag stehen deutsche Flughäfen wegen des Warnstreiks von Beschäftigten des öffentlichen Dienstes still. Arbeitnehmer des ehemaligen Betreibers Fraport AG werden diese Woche Donnerstag von 3.30 bis 14.30 Uhr protestieren. Der von der Gewerkschaft ver.di angekündigte Warnstreik soll Druck auf den Arbeitgeber ausüben bevor die nächsten Tarifverhandlungen stattfinden.

Fast alle großen Flughäfen in Deutschland sollen den halben Tag bestreikt werden, allein der Frankfurter Flughafen soll elf Stunden lang still stehen. Die Bereiche, die von den Warnstreiks betroffen seien, sind Bodenverkehrsdienste und Abfertigung, Gepäckförderanlagen, Instandhaltung und Wartung.

Daher werden Fluggäste darum gebeten sich im Vorfeld schon zu erkundigen, ob ihre Fluggesellschaft oder der Reiseveranstalter von dem Streik betroffen ist. Die Lufthansa stellt jedoch bereits einen Ersatzflugplan auf, denn viele Verbindungen der Airline und ihrer Tochtergesellschaft Germanwings werden wahrscheinlich ausfallen. Glücklicherweise können die für Donnerstag gebuchten Flüge jetzt kostenlos umgebucht werden. Nähere Informationen hierzu sollten spätestens am Mittwochvormittag bekannt gegeben werden.

Quelle:

http://www.tagesschau.de/wirtschaft/warnstreiks276.html

http://www.welt.de/wirtschaft/article126175169/Deutsche-Flughaefen-stehen-am-Donnerstag-still.html

Wussten Sie schon...?
Wussten Sie schon? In der finnischen Sprache gibt es keine Verb-Form für die Zukunft.
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!