-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
13.05.2014

Aserbaidschan führt E-Visum ein

Seit kurzer Zeit können Touristen mit einem elektronischen Visum, dem sogenannten E-Visum, in Aserbaidschan einreisen. Dies ermöglicht den Reisenden eine einfachere Einreise ohne Komplikationen in das Land.

Das E-Visum kann online bei einer aserbaidschanischen Tourismusagentur beantragt werden; die Agentur kümmert sich nach dem Antrag um die erforderlichen Dokumente und schickt das elektronische Visum bequem per E-Mail an den Kunden. Die Bearbeitung dauert in der Regel nicht mehr als 14 Tage. Das Electronic Tourist Visa kostet 20 US-Dollar und ist 30 Tage lang gültig. Außerdem wird das E-Visum nicht wie bei den bisherigen Visa in den Reisepass gestempelt, sondern es wird per E-Mail zugestellt, das der Reisende vorher ausdrucken muss.

Quellen:

http://www.touristik-aktuell.de/nachrichten/destinationen/news/datum/2014/05/08/aserbaidschan-fuehrt-e-visum-ein/

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/AserbaidschanSicherheit.html

http://www.baku.diplo.de/Vertretung/baku/de/04/Einreise_20und_20Aufenthalt_20in_20AZE/Einreise__Aufenthalt__AZE.html

Wussten Sie schon...?
Wussten Sie schon, dass in Slowenien der älteste Weinstock der Welt wächst? In Maribor, der zweitgrößten Stadt des Landes, steht die über 450 Jahre alte Rebe, aus deren Trauben jährlich noch immer mehr als 25l Wein gewonnen werden.
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!