-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
16.06.2014

Zeitspanne für Sommerferien wird größer

In der Diskussion um die Zeiten für die sommerlichen Schulferien konnte die Kultusministerkonferenz einen Kompromiss finden. Besonders die Tourismusbranche in Schleswig-Holstein war mit der bisherigen Regelung nicht zufrieden: Statt des vorgesehenen Zeitkorridors von im Schnitt 81,6 Tagen wurde gefordert, künftig für die Sommerferien 90 Tage zu veranschlagen. Das Bundesland begründete dies damit, dass vor allem die Wirtschaft in den Urlaubsregionen an der Küste mit jedem Ferientag weniger Verluste von bis zu 100 Millionen Euro einbüßen müsse. In diesem Jahr zum Beispiel umfasse die Ferienzeit eine Spanne von 73 Tagen.

Die Kultusminister der Bundesländer kamen nun den Wünschen der Touristiker nach und einigten sich auf einen Ferienzeitraum von knapp 85 Tagen. Zu der Zeitspanne vom ersten möglichen Ferientag bis zum spätesten Ende der Sommerferien sind für die Jahre 2018 bis 2024 dadurch drei Tage mehr als vorher hinzugekommen. So könnten die Ferien in einigen Bundesländern in Zukunft bereits Mitte Juni beginnen. Welches Bundesland zu welchem Zeitpunkt in die Ferien geht, wird weiterhin nach einem rollierenden Prinzip festgelegt. Einzig Baden-Württemberg und Bayern starten wie bislang als letzte Bundesländer in die Sommerferien.

Quellen:

http://www.touristik-aktuell.de/nachrichten/reisebueros/news/datum/2014/06/13/sommerferien-zeitspanne-wird-groesser/

http://www.welt.de/politik/deutschland/article128971118/Der-harte-Kampf-um-die-Revolution-der-Sommerferien.html

Wussten Sie schon...?
Wussten Sie schon? Der Nobelpreis wird bereits seit 1901 jährlich in Oslo und Stockholm verliehen. Der Name des Preises geht auf seinen Stifter, den schwedischen Erfinder Alfred Nobel, zurück.
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!