-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
23.07.2014

Mehrere Airlines streichen Flüge nach Israel

Für die nächsten 36 Stunden stellen mehrere Fluglinien der Lufthansa ihren Flugverkehr nach Tel Aviv ein. Betroffen sind davon auch die Tochtergesellschaften Germanwings, Austrian Airlines und Swiss. Die unsichere Lage am israelischen Flughafen Ben Gurion sei dabei der Grund für den Flugstopp. Die Fluggesellschaft Air Berlin meldet ebenfalls, wegen der Sicherheitslage in den nächsten zwei Tagen nicht nach Tel Aviv zu fliegen.

Am Dienstag entschied die US-Luftfahrtbehörde FAA, ein kurzzeitiges Flugverbot für amerikanische Fluggesellschaften zu verhängen. Auch Air France und die niederländische KLM stellen ihren Flugverkehr nach Israel bis auf weiteres ein. Am Dienstag war es nahe dem Flughafen in Tel Aviv zu Raketeneinschlägen gekommen. Die Europäische Agentur für Flugsicherheit empfiehlt daher, Ben Gurion vorerst nicht mehr anzufliegen.

Quellen:

http://www.rp-online.de/leben/reisen/news/raketengefahr-lufthansa-gruppe-stellt-fluege-nach-tel-aviv-ein-aid-1.4403917

http://www.dw.de/nahostkonflikt-behindert-flugverkehr-nach-tel-aviv/a-17801132

Wussten Sie schon...?
Schon gewusst? Die Bucht von Kotor im Westen Montenegros wird wegen ihrer fjordartigen Erscheinung auch als "südlichster Fjord Europas" bezeichnet.
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!