-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
30.07.2014

Starke Unwetter in Teilen Deutschlands

In Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Hessen herrscht seit Anfang der Woche sintflutartiger Regen, der zu Überflutungen und Stromausfällen geführt hat. Im Münsterland seien am Montag bis zu 150 Liter Regen pro Quadratmeter gefallen, etwa doppelt so viel wie in einem ganzen Monat. Auch am Dienstag hielt der heftige Regen mit etwa 25 Litern pro Quadratmeter an. Aufgrund der starken Unwetter starben drei Menschen in Münster und Stuttgart. Die Feuerwehr befindet sich vielerorts im Dauereinsatz.

Auch in Frankfurt verursachte der Starkregen Probleme. Am Frankfurter Flughafen wurden daher etwa 100 Flüge gestrichen. Zudem musste bei Limburg eine Straße wegen eines Erdrutsches gesperrt werden. In der Schweiz kam es wegen tagelangen Regens ebenfalls zu Überschwemmungen und Verkehrsbehinderungen. Am Mittwoch wird eine Besserung der Wetterlage im Westen erwartet, im Süden dagegen kann es noch bis Freitag Gewitter geben.

Quellen:

http://www.t-online.de/nachrichten/id_70446214/unwetter-in-hessen-feuerwehreinsaetze-und-flugausfaelle.html

http://www.fnp.de/lokales/frankfurt/Hessens-Sommer-spielt-weiterhin-Sintflut;art675,962026

http://www.mittelhessen.de/hessen-welt/aus-politik-und-zeitgeschehen_artikel,-Sommergewitter-bringen-Sintflut-Regen-und-Flugausfaelle-_arid,313842.html

Wussten Sie schon...?
Wussten Sie schon, dass der Berliner Fernsehturm mit seinen 368 m das höchste Gebäude Deutschlands ist?
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!