-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
25.07.2014

Fluglinien setzen Verbindungen nach Israel weiterhin aus

Wegen der derzeitigen Sicherheitslage in Tel Aviv und am Flughafen Ben Gurion haben die Fluggesellschaften Lufthansa und Air Berlin beschlossen, weitere Flüge nach Israel zu streichen. Seit Dienstag sind die Flugverbindungen der beiden Airlines von mehreren deutschen Flughäfen nach Tel Aviv gestrichen, davon allein 16 am Freitag. Ein Ausweichflughafen in Israel sei für die Lufthansa aufgrund der fehlenden Abfertigungsmöglichkeiten keine Option.

Reisende könnten ihre Tickets kostenlos umbuchen oder stornieren. Fluggesellschaften aus den USA fliegen Ben Gurion hingegen wieder an, nachdem die US-Luftfahrtbehörde FAA ihr Landeverbot aufgehoben hat. Auch die britische Billig-Fluglinie EasyJet fliegt wieder nach Tel Aviv. Eine Wiederaufnahme des üblichen Flugbetriebs der deutschen Fluglinien werde erst stattfinden, wenn die Sicherheit am israelischen Flughafen gewährleistet ist.

Quellen:

http://www.abendblatt.de/wirtschaft/article130506397/Lufthansa-und-Air-Berlin-setzen-Israel-Fluege-weiter-aus.html

http://www.spiegel.de/reise/aktuell/tel-aviv-lufthansa-und-air-berlin-streichen-weitere-fluege-a-982819.html

Wussten Sie schon...?
Wussten Sie schon? Das Landeskennzeichen der Schweiz "CH" ist die Abkürzung für das lateinische Wort Confoederatio Helvetica. Es wurde gewählt, um keine der vier Amtssprachen (Deutsch, Französisch, Italienisch und Rätoromanisch) zu bevorzugen.
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!