-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
07.10.2014

Streiks bei Lufthansa und Deutscher Bahn gehen in nächste Runde

Die Lokführergewerkschaft GDL hat erneut zum Streik aufgerufen: Am Dienstagabend ab 21:00 Uhr soll die Arbeit bundesweit niedergelegt werden. Betroffen sind neben Fern- und Regionalzügen auch die S-Bahnen und der Güterverkehr. Erst am Mittwochmorgen ab 6.00 Uhr sollen die Züge wieder rollen.

Die GDL möchte auch Tarifverhandlungen für andere Beschäftigungsgruppen wie Zugbegleiter oder Speisewagen-Mitarbeiter führen. Die Deutsche Bahn lehnt dies ab und möchte mit den Tarifverhandlungen aussetzen bis die von der Koalition geplante Grundlage zur Tarifeinheit geregelt sei. Zwischenzeitlich sollen die Lokführer 2 Prozent mehr Lohn erhalten, was Gewerkschaftschef Weselsky ablehnt. Weiter Hintergründe zum Streik finden Sie hier.

Auch die Piloten der Lufthansa streiken weiter. Die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit hat ihre Mitglieder zu einem zweitägigen Streik bei der Frachtfluggesellschaft Lufthansa Cargo aufgerufen: Von Mittwoch, 3:00 Uhr, bis Donnerstag, 22:30 Uhr soll die Arbeit niedergelegt werden. Der Konzern kritisiert das Vorhaben scharf und betont, dass die Piloten der Lufthansa Cargo nicht von den Anpassungen der Übergangsversorgung betroffen seien. Hintergründe zum Lufthansa Streik finden Sie hier.

Quellen:

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/befristeter-streik-gdl-will-dienstagnacht-den-bahnverkehr-lahmlegen-1.2162361

http://www.tagesschau.de/inland/gdl-lokfuehrer-streik-101.html

http://www.tagesschau.de/wirtschaft/lufthansa-cargo-streik-101.html

Wussten Sie schon...?
Wussten Sie schon, dass verschiedenen Berechnungen zufolge der Mittelpunkt Europas in der Slowakei liegt? Das europäische Zentrum befindet sich demnach an der Kirche des Heiligen Johannes im kleinen Ort Kremnické Bane.
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!