-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
11.12.2014

Nachtzüge werden gestrichen

Die Bahn streicht demnächst zahlreiche Nachtzüge. War es bisher noch möglich über Nacht nach Paris oder Kopenhagen zu kommen, wird dies zum Fahrplanwechsel in den nächsten Tagen nicht mehr möglich sein. Nach Amsterdam beispielsweise werden die Verbindungen in der Nacht weniger.

Bei der Streichung der Nachtzüge handelt es sich nicht um die erste Streichung, bereits vor einigen Jahren wurden die Nachtzüge nach Italien gestrichen. Die Züge sind vor allem bei Urlaubern beliebt, die in ihr Ferienhaus wollen. Auch Menschen mit Flugangst bieten sie eine gute Alternative.

Der Grund für die Streichung liegt jedoch nicht an mangelnder Nachfrage. Besonders die Schlafwagen seien lange vorher ausgebucht, so eine Studie. Die großen Konkurrenten der Bahn, die Fernbusse, bauen ihre Nachtbuslinien derzeit sogar aus. Auch die Bahn will an viel genutzten Strecken festhalten. Jedoch fahren die Nachtzüge derzeit Millionenverluste ein.

Quelle:

http://www.zeit.de/mobilitaet/2014-12/bahn-nachtzug

Wussten Sie schon...?
Wussten Sie schon? Der Nobelpreis wird bereits seit 1901 jährlich in Oslo und Stockholm verliehen. Der Name des Preises geht auf seinen Stifter, den schwedischen Erfinder Alfred Nobel, zurück.
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!