-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
23.02.2015

Sind Streiks der GDL doch noch abzuwenden?

Die „Hinhaltetaktik und Geiselnahme“ der GDL, wie es der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands, Klaus Müller, nennt, könnte bald ein Ende haben. Personalvorstand Ulrich Weber teilte der Deutschen Presse-Agentur am Samstag mit, dass die Deutsche Bahn sich auf eine Schlichtung einlassen möchte. „Unzählige Menschen sind auf die Bahn privat und beruflich angewiesen. Die brauchen unverzüglich Klarheit“, bemerkte auch Müller. Können Kunden bei Ihrer Anreise in die Ferienwohnung endlich wieder auf die Deutsche Bahn vertrauen?

Nachdem die GDL am letzten Mittwoch noch gravierende Streiks angekündigt hatte, hat sie sich zum aktuellen Schlichtungsangebot der Deutschen Bahn noch nicht geäußert. Vorab wurden jegliche Schlichtungsversuche der Bahn von der GDL abgelehnt. Werner Bayreuther, Verhandlungsführer der Bahn, wurde stark vom Bundesvorsitzenden des Beamtenbundes (dbb), Klaus Dauderstädt, kritisiert. Dauderstädt forderte die ergebnisorientierte und konstruktive Verhandlung seitens der Deutschen Bahn.

Die Bahn bezeichnete die Aktion als Ablenkungsmanöver und möchte weitere Streiks vermeiden. Sie hat bereits einen dreistelligen Millionenbetrag Schaden durch die bisherigen Arbeitsniederlegungen erlitten. Das Verständnis von Privatpersonen oder Unternehmen für die Streikbereitschaft der GDL geht ebenfalls verloren. Kunden und Mitarbeiter können nur hoffen, dass die Verhandlungen endlich zum Schluss kommen und wieder Planungssicherheit einkehrt.

Quellen:

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-konsumgueter/drohender-streik-der-gdl-bahn-signalisiert-schlichtung-vor-streik/11404510.html

http://www.deutschlandfunk.de/tarifstreit-bei-der-bahn-streiks-muessen-effektiv-sein.720.de.html?dram:article_id=312276

Wussten Sie schon...?
Wussten Sie schon, dass Istanbul als einzige Stadt der Welt auf zwei Kontinenten gegründet ist? Das Stadtgebiet erstreckt sich auf beiden Seiten des Bosporus und liegt damit sowohl auf dem europäische Thrakien als auch auf dem asiatische Anatolien.
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!