-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
23.03.2015

Lufthansa droht mit Streiks über die Osterferien

Nachdem im Tarifstreit bei der Lufthansa noch immer keine Lösung in Sicht ist, hat die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit nun auch angedroht über die Osterferien zu streiken. Nach vier Tagen Arbeitsniederlegung haben die Lufthansa-Piloten am Sonntag wieder gearbeitet. Am Samstag wurden mit 74 Flügen knapp die Hälfte aller Langstreckenflüge gestrichen, was rund 20.000 Passagiere betraf. Urlauber, die mit dem Flugzeug in die Ferienwohnung anreisen möchten, können noch nicht aufatmen. VC hat noch lange kein Streikende angekündigt. Obwohl Streiks über die Ferien bisher tabu waren, hat VC die Arbeitsniederlegung über Ostern nun angedroht.

Die Vorruhestandsregelung für alle Piloten, die nach Konzerntarifvertrag bezahlt werden, ist nach wie vor Hauptstreitpunkt. VC möchte die unternehmensfinanzierte Frührente auch für zukünftige Piloten durchsetzten und stößt bei der Lufthansa diesbezüglich auf wenig Verständnis. Viele Passagiere sind genervt und mussten ihren Urlaub erst einmal auf Eis legen. Chaos ist trotz überfordertem Bodenpersonal und wütender Gäste allerdings nicht entstanden, da die meisten Passagiere sich vorab informieren und gar nicht erst zum Flughafen anreisen.

Auch von geplanten 18 Frachtflügen konnten drei nicht stattfinden. Laut Ilona Ritter, Tarifexpertin der Vereinigung Cockpit, sollen erneute Arbeitsniederlegungen nach der Streikpause 24 Stunden vor Antritt angekündigt werden. Da bisher keine neuen Informationen zu weiteren Streiks bekannt sind, müssen Passagiere am Montag wohl noch nicht mit Beeinträchtigungen rechnen. Bei der Bevölkerung hat laut Meinungsforschungsinstitut Yougov die Mehrheit mit 55 Prozent kein Verständnis mehr für die Streiks.

Quellen:

http://www.hr-online.de/website/rubriken/nachrichten/indexhessen34938.jsp?rubrik=36082&key=standard_document_54855153

http://www.spiegel.de/reise/aktuell/lufthansa-streik-der-piloten-langstreckenfluege-gestrichen-a-1024860.html

Wussten Sie schon...?
Schon gewusst? Budapest entstand 1873 durch die Zusammenlegung der zuvor selbstständigen Städte Buda und Pest.
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!