-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
16.03.2015

Neues Urteil zur Flugpreiszahlung aus Berlin

Häufig taucht die gängige Klausel „Die Zahlung ist bei Buchung fällig“ auf, wenn Urlauber einen Flug zur Ferienwohnung buchen. Das Landgericht Berlin hat jetzt beschlossen, dass dies nicht rechtens ist. Viele Fluggäste müssen ihre Flüge schon einige Monate vor dem Flug bezahlen, so konnte die Fluggesellschaft das Risiko einer Insolvenz der Airline auf die Passagiere abwälzen. Da die Käufer der Flugtickets durch diesen Zusatz benachteiligt werden, hat das Gericht sich entschieden die Klausel für ungültig zu erklären. Besonders ungerechtfertigt sei die Tatsache, dass Steuern und Gebühren schon bei Buchung berechnet werden, denn diese Kosten haben nichts mit der Finanzierung des Fluges zu tun.

Die Deutsche Gesellschaft für Reiserecht weist auf diesen Missstand in ihrer Zeitschrift „Reise Recht aktuell“ hin. Hier hatte ein Verbraucherverein eine Fluggesellschaft angeklagt, weil er die allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht für gerechtfertigt hielt. Die Airline bemängelte an dem neuen Urteil, dass die Bonität der Passagiere nicht gewährleistet werden kann. Dem steht allerdings das Risiko einer Insolvenz der Airline für den Kunden gegenüber, welches laut Gericht keine Urlauber tragen sollten.

Quellen:

http://www.airliners.de/urteil-flugpreis-nicht-schon-lange-vor-abflug-faellig/33469

Wussten Sie schon...?
Wussten Sie schon? Wien ist als einzige Stadt der Welt Namensgeber eines eigenständigen Speisen-Stils, der Wiener Küche.
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!