-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
03.07.2015

Paris genehmigt gläsernes Hochhausdreieck

Nach langen Meinungsdifferenzen hat der Pariser Stadtrat einen 500-Millionen-Euro-Bau genehmigt, der dem Eiffelturm (324 Meter) und Tour Montparnasse (210 Meter) in den geplanten nächsten 5 Jahren höhentechnisch Konkurrenz macht. Der "Tour Triangle" soll mit seinen 180 Metern durch seine Größe und ungewöhnliche Form ein Hingucker in der Pariser Skyline werden.

Am Dienstag stimmte der Stadtrat dem bis 2020 geplanten Projekt privater Investoren zu. Für veranschlagte 500 Millionen Euro soll an der Porte de Versailles, am Messegelände im Südwesten der Stadt, das mehr als 40 Stockwerke zählende gläserne Dreieck entstehen. Die konzipierte frei zugängliche „Sky-Bar“ verspricht einen erstklassigen Blick auf Paris und den weltbekannten Eiffelturm. Außerdem ist noch genug Platz für Bürofläche, Hotel, Restaurant und Kulturräumlichkeiten.

Das Glasdreieck gefällt jedoch nicht allen. Kritiker sehen das Hochhaus als überflüssig und argumentieren damit, dass in Paris mehr als eine Million Quadratmeter Bürofläche leer stünden. Auch die Uno-Kulturorganistation UNESCO hat vor dem Bau neuer Wolkenkratzer gewarnt. Paris sei „eine der seltenen erhaltenen horizontalen Städte“.

Entworfen wurde der Tour Triangle vom gleichen Architekturbüro, wie das der 789 Millionen Euro teuren Elbphilharmonie in Hamburg, und zwar von der Schweizer Firma Herzog & de Meuron. Ein Untersuchungsbericht zum Millionendesaster attestiert den Architekten, dass sie Planungsfristen nicht eingehalten und so das Chaos auf der Baustelle vergrößert haben.

Quelle: http://www.spiegel.de/reise/staedte/paris-genehmigt-glaesernen-tour-triangle-a-1041490.html

Wussten Sie schon...?
Wussten Sie schon, dass Marokko die inoffizielle "Windhauptstadt" Afrikas beherbergt? Die Hafenstadt Essaouira an der Atlantikküste ist ein Paradies für Surfer.
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!