-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
04.08.2015

London sucht neue Sehenswürdigkeit

Da die Stadt London eine neue Brücke über die Themse braucht, bittet die Stadt Architekten nach besonders auffälligen Vorschlägen. Hier ist „Hauptsache auffallen“ das Motto. Im Stadtteil Wandsworth soll bald alles schöner, größer, neuer und vor allem wohnlich werden. Dem Bezirksverantwortlichen zufolge, fehlt für die vielen Neubürger, beziehungsweise Fußgänger und Radfahrer, eine Brücke. Viele Touristen besuchen ebenfalls den Stadtteil, da Westminster nicht weit ist.

Vor einigen Tagen rief Wandsworth also einen internationalen Wettbewerb aus, denn die neue Brücke soll kein herkömmliche Bau werden, sondern wenn möglich eine neue Sehenswürdigkeit im breiten Portfolio Londons. Damit erhofft sich die Stadt auch einen größeren Touristenansturm zwischen den Stadtteilen Nine Elms und Pimlico.

Designteams aus 16 Ländern und um die 80 Architekten hatten viele beeindruckende aber auch sehr skurrile Ideen. Nur vier von ihnen wurden in die nächste Runde gewählt. Die neue Sehenswürdigkeit hat allerdings auch eine erheblich Hürde, denn sie muss zunächst die städtischen Bauplanungsrunden überstehen.

Quelle: http://www.sueddeutsche.de/reise/bruecken-design-sehensmerkwuerdigkeit-fuer-london-gesucht-1.2373970

Wussten Sie schon...?
Wussten Sie schon, dass es noch heute mehr als 1.000 Windmühlen in den Niederlanden gibt? Die älteste von ihnen ist eine Wassermühle aus dem achten Jahrhundert.
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!