-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
30.10.2015

Gruselambiente zu Halloween in Paris

Die Stadt der Liebe zeigt passend zu Halloween seine mysteriöse Seite. Morgen Abend wird es ab 20 Uhr in den Pariser Katakomben für ein Paar ein Gruselambiente mit echten Toten geben.  In dem 300 Kilometer umfassenden Wegenetz unter Tage sind rund sieben Millionen Skelette aufeinandergeschichtet. Bis zum 20. Oktober konnten sich Mutige  für eine Übernachtung in den Katakomben bewerben. Die einzige Voraussetzung war ein Motivationsschreiben der Interessenten, warum gerade sie für dieses Erlebnis geeignet sind.

Nach einem privaten Rundgang für die zwei Gewinner wird es ein gemeinsames Abendessen mit schaurigen Violinenklängen geben. Vor dem Schlafen gehen wird außerdem ein Geschichtenerzähler einige Legenden der Katakomben zum besten geben. Für atmosphärische Störungen werden die mit Sprechfunkgeräten gerüsteten Aufseher sorgen.

Ende des 18. Jdhs starben in der französischen Hauptstadt überdurchschnittlich viele Leute. Durch Zuwanderung, Hunger und Seuchen waren die Kapazitäten der Pfarrfriedhöfe erschöpft, sodass nach Alternativen gesucht werden musste, um die weitere Verbreitung von Krankheiten zu verhindern und dem Geruch der verwesenden Körper Herr zu werden. Deshalb lagerte man die exhumierten Gebeine der Friedhöfe in den zuvor als Steinbrüche zur Stein-, Gips- und Tongewinnung genutzten Katakomben ein. Zuerst wurden die Gebeine ohne System durch einen Schacht versenkt, später sortierte man genauer nach Herkunftsfriedhof und begann die Knochen aufzuschichten. Im Schachtsystem herrschen heute ganzjährig 14 Grad, welches zwischen 5 und 35 Metern unter der Erde liegt.

Aus Sicht einiger Pariser sollte das Totenreich nicht für touristische Zwecke dieser Art genutzt werden. Jährlich besuchen 500.000 Interessenten das Museum. Außerdem werden die Katakomben immer wieder für Dreharbeiten oder Modeschauen vermietet.

Quelle:

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.halloween-in-paris-eine-nacht-mit-echten-toten.f68a0109-9d98-4ceb-bad7-970001875569.html
http://www.n24.de/n24/Wissen/Reise/d/7493854/halloween-nacht-in-katakomben.html

Wussten Sie schon...?
Wussten Sie schon? Auf der italienischen Halbinsel gibt es gleich zwei unabhängige Kleinstaaten: Der Vatikan in Rom und die Republik San Marino.
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!