-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
10.11.2015

Dorfstelle Berich - das Atlantis im Edersee

Der Förderverein zum Erhalt der Dorfstelle Berich möchte mit Hilfe von Vereinsbeiträgen und Spendengeldern die Grundmauern des im Edersee versunkenen Ortes wieder aufbauen. Vor rund 100 Jahren wurde Berich mit der Errichtung des neuen Stausees in Nordhessen geflutet. Heute sind nur noch einige Steinhaufen zu sehen, die bei niedrigem Wasserstand herausragen.

Bereits im Oktober 2013 begann der Förderverein damit, die Überreste freizulegen. Mit Ende des Jahres sollen die Grundmauern des größten Hofes komplett fertiggestellt werden. Der Gründer des Fördervereins Uwe Neuschäfer rechnet jedoch damit, dass die weitere Fertigstellung der 20 Häuser zwischen 20 und 30 Jahren dauern wird. Dieses hat unterschiedliche Gründe. Zum einen fehlt es an finanziellen Mitteln, denn der Aufbau eines Hauses kostet circa 9000 Euro. Zum anderen kann nur dann gemauert werden, wenn das Ederseebecken genug Wasser abgegeben hat, welches nach einem trockenen Sommer der Fall ist.

Der Verein möchte das alte Dorf Berich für Besucher erlebbar gestalten. So soll es möglich werden, bei niedrigem Wasserstand entlang und zwischen den Mauern zu gehen, um das gleiche Gefühl zu bekommen, wie die Bericher selber vor 100 Jahren. Die Einwohner des Dorfes waren damals in den 30 Kilometer entfernten Ort Neu-Berich umgezogen.

Der Förderverein und die Edersee Touristic GmbH erhoffen sich mit dem Wiederaufbau einen weiteren Touristenzustrom am Edersee. Die Badesaison des Sommers könne so verlängert werden. Es sei jedoch nicht einfach gewesen eine Baugenehmigung für das Projekt zu erhalten, da der Edersee eine Bundeswasserstraße darstellt.

Quelle:

http://www.t-online.de/reisen/deutschland/id_76030462/edersee-atlantis-initiative-baut-versunkenes-dorf-wieder-auf.html

http://www.n24.de/n24/Wissen/Reise/d/7580350/versunkenes-dorf-wird-wieder-aufgebaut.html

Wussten Sie schon...?
Wussten Sie schon? In Island leben im Schnitt nur 3 Einwohner pro Quadratkilometer. Zum Vergleich: In Deutschland leben ca. 230 Einwohner/km².
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!