-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
14.12.2015

Neue Hochgeschwindigkeitsstrecke eingeweiht

Am vergangenen Sonntag wurde die neue ICE-Trasse Erfurt-Leipzig und Halle offiziell freigegeben, nachdem Bundeskanzlerin Angela Merkel sie am vorherigen Mittwoch eingeweiht hatte. Fahrgäste auf der 123 Kilometer langen Strecke von Erfurt nach Leipzig sparen mit dem ICE eine Dreiviertelstunde Fahrzeit ein. Das Teilstück gehört zur Strecke Berlin bis Nürnberg und kostete knapp drei Milliarden Euro.  Die Gesamtstrecke soll 2017 fertig gestellt sein und die Personen in nur vier Stunden an ihr Ziel bringen. Dies ist mit einer Geschwindigkeit von 300 km/h möglich. Obwohl die ICEs in der Lage währen 330 km/h schnell zu fahren, soll es in Zukunft keine weiteren Strecken mit einer solchen Höchstgeschwindigkeit geben.

Für eine Richtgeschwindigkeit von 250 km/h sprach sich der Deutsche Bahn Chef Grube aus. Dies steht im Gegensatz zu seinem Vorgänger Hartmut Mehdorn, der die Metropolen Deutschlands so schnell wie möglich miteinander verbinden wollte.

Anders als in Frankreich, wo das gesamte Bahnnetz gerade auf Paris ausgerichtet ist, gibt es in Deutschland viele größere und mittelgroße Städte, sodass die Trasse nie gerade sein kann und ein ICE meistens alle 60 bis 70 Kilometer hält.  In Deutschland wird deshalb nicht der Ausbau der Geschwindigkeit entscheidend sein, sondern eher der Komfort beim Anfahren und Abbremsen.

Damit wird auch die Saale-Elster-Talbrücke in Betrieb genommen. Sie ist mit 8,5 Kilometern die längste Eisenbahnbrücke Deutschlands. Die Konstruktion ist sehr aufwendig gewesen, sodass die Bauarbeiten sechs Jahre andauerten, jedoch verhindert die Brücke die Zerteilung der Auenlandschaft. Mit dem Gesamtprojekt Nr. 8 der Deutschen Bahn, sollen die neuen Bundesländer stärker an Bayern und damit an die alten Bundesländer angebunden werden.

Quellen:

http://www.mz-web.de/halle-saalekreis/ice-neubaustrecke-erfurt-leipzig-halle-kuerzere-fahrzeit-und-hoeherer-ticketpreis,20640778,32688830.html
http://www.wiwo.de/unternehmen/dienstleister/neue-bahn-schnellstrecke-erfurt-leipzig-halle-der-abschied-von-der-hochgeschwindigkeit/12696808.html

Wussten Sie schon...?
Wussten Sie schon? In Island leben im Schnitt nur 3 Einwohner pro Quadratkilometer. Zum Vergleich: In Deutschland leben ca. 230 Einwohner/km².
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!