-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
15.01.2016

Tempolimit für ICE

Ab heute gibt es für die Hochgeschwindigkeitszüge der Deutschen Bahn ein Tempolimit. Die Bahn teilte mit, dass eine Höchstgeschwindigkeit von maximal 200 km/h erreicht werden dürfe. Reisende der Bahn müssen sich somit je nach Strecke auf längere Fahrtzeiten von circa 10 bis 35 Minuten einstellen.

Grund dafür ist der befürchtete Wintereinbruch. Tief „Emma“ soll laut des Deutschen Wetterdienstes in den nächsten Tagen maritime Polarluft ins Land bringen. Auch wenn noch nicht ganz klar ist, ob ganz Deutschland von den winterlichen Wetterbedingungen betroffen sein wird, will die Bahn vorsorgen.

Nach Angaben der Deutschen Bahn sind nachfolgende Verbindungen betroffen: Hamburg-Berlin, Hannover-Berlin, Hannover-Würzburg, Mannheim-Stuttgart, Karlsruhe-Offenburg-Basel, Köln-Frankfurt, Köln-Aachen, Nürnberg-Ingolstadt-München, und Erfurt-Halle/Leipzig.

Quelle

http://www.spiegel.de/reise/aktuell/schneeangst-bahn-ordnet-tempolimit-fuer-ice-an-a-1072024.html

Wussten Sie schon...?
Schon gewusst? Budapest entstand 1873 durch die Zusammenlegung der zuvor selbstständigen Städte Buda und Pest.
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!