-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
13.01.2016

Zu Besuch bei Heidi

Im Jahr 1881 wurde das bekannte Kinderbuch „Heidi“ von Johanna Spyris erstmals veröffentlicht. Seitdem sind acht Trickfilme, fünf Fernsehserien und elf Spielfilme um das Mädchen aus den Schweizer Bergen entstanden. Gerade erschien der zwöflte Film im Kino, der nun zahlreiche Besucher in die Schweiz nach Graubünden lockt, denn hier wurden die Bergszenen gedreht.

In Maienfeld, im Schweizer Kanton Graubünden, steht das Heidihaus, in dem es so aussieht, als hätte sich Heidi gerade erst aufgemacht, um den Geißenpeter zu treffen. Hier hängen noch die zum Trocknen aufgehangenen Strümpfe und in der Ecke stehen die gerade getragenen Holzschuhe während das bekannte Lied „Heidi, deine Welt sind die Berge“ das Haus erfüllt. Außerdem werden im Museum auch Ausschnitte aus den zahlreichen Heidifilmen gezeigt.

Nicht nur bei deutschen Touristen ist der Drehort beliebt, auch Besucher aus Japan oder Saudi-Arabien sind hier zu finden, um in die Welt des Mädchens aus dem alten Kinderbuch einzutauchen. Große Fans können im dazugehörigen Souvenirshops ein Andenken an den Besuch mitnehmen. Hier gibt es alles von T-Shirts über Tassen und Taschentücher bis hin zu Milchbecherdeckeln.

Quelle:

http://www.t-online.de/reisen/schweiz/id_76520256/heidi-in-den-schweizer-bergen-besuchen.html

Wussten Sie schon...?
Wussten Sie schon? Der Nobelpreis wird bereits seit 1901 jährlich in Oslo und Stockholm verliehen. Der Name des Preises geht auf seinen Stifter, den schwedischen Erfinder Alfred Nobel, zurück.
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!