-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
12.04.2017

Ein Startup möchte Jetlag verringern

Das Startup „Jetlite“ verspricht weniger Jetlag nach Langstreckenflügen durch die Zeitzonen. Das Konzept basiert auf dem beeinflussbaren Effekt von Licht auf den menschlichen Körper. Das Schlafhormon Melatonin wird durch den Einsatz von bläulichem und rötlichem Licht so stimuliert, dass Passagiere schneller und erholsamer Schlafen können und bei Ankunft wacher sind.

Eine Studie des Gründers zeigte, dass Testpersonen mit dem neu entwickelten Beleuchtungsprogramm sich nach dem Langstreckenflug deutlich entspannter und fitter fühlten, als die Kontrollgruppe mit Standardflugzeugbeleuchtung.

Auf Basis dieser Erkenntnis entwickelte das Unternehmen einen Algorithmus, der das optimale Beleuchtungsprogramm für diverse Flugrouten berechnet. Bereits jetzt zählen große Unternehmen wie Airbus und Osram zu den Partnern des Startups.

Quelle: http://www.gruenderszene.de/automotive-mobility/jetlite-beleuchtung-jetlag

Wussten Sie schon...?
Wussten Sie schon, dass Norwegens "Saltstraumen" der stärkste Gezeitenstrom der Welt ist? Die Wassermassen stürzen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 40 km/h durch die Meerenge in Nordland.
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!