-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
15.05.2017

Erste selbstfahrende Bootsflotte in Amsterdam

Die Hafenmetropole Amsterdam ist mit ihren zahlreichen Grachten der perfekte Standort für die neue Attraktion: selbstfahrende Boote, auch „Roboats“ genannt. Die intelligenten Boote sollen in Zukunft Menschen und Dinge transportieren und für eine mobilere Infrastruktur sorgen. Bei großen Events, wie beispielsweise dem Königstag, sollen die Roboats erkennen, wo noch zusätzliche Brücken gebraucht werden und dann automatisch dort hinschwimmen und sich aneinanderreihen, um eine zeitweilige Brücke zu errichten.

Es handelt sich hierbei um ein Forschungsprojekt des Amsterdam Institute for Metropolitan Solutions (AMS), der niederländischen TU Delft, der Uni Wageningen und des US-amerikanischen Massachusetts Institute of Technology (MIT). Die Boote sollen ab Mitte 2017 in Betrieb gehen und auch für die Öffentlichkeit nutzbar sein. Das Projekt könnte zum Vorbild für Städte auf der ganzen Welt werden und vielleicht sogar der erste Schritt zur automatisierten Schifffahrt.

Quelle: https://www.wired.de/collection/tech/auf-amsterdams-kanaelen-fahren-bald-drohnenboote

Wussten Sie schon...?
Wussten Sie schon? Die Ungarn bezeichnen sich selbst als Magyaren. Deshalb lautet die offizielle Bezeichnung Ungarns "Magyarország".
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!