-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
08.09.2016

ADAC warnt: Letzte große Rückreisewelle

Das kommende Wochenende könnte den Autofahrern im Süden viele Nerven kosten. Zwar gehen in den meisten Bundesländern die Schüler bereits wieder zu Schule, in Bayern und Baden-Württemberg enden die Sommerferien jedoch erst diese Woche.

Vor allem auf den südlichen Autobahnen wird es vom 9. bis zum 11. September extrem voll. Wie die Automobilclubs ACE und ADAC erklären, sind viele Urlaubsheimkehrer in Richtung Norden unterwegs. Besonders eng wird es am Samstag- und Sonntagnachmittag auf der A 6 zwischen Nürnberg und Mannheim, der A 7 zwischen Memmingen und Würzburg, der A 8 zwischen München und Salzburg sowie auf der A 9 zwischen München und Nürnberg. Außerdem werden die A 5 und die A 81 in nördlicher Richtung von den Automobilclubs genannt.

Eine Entwarnung für die Gegenrichtung gibt es allerdings noch nicht. Denn Späturlauber und Reisende, die nicht an Ferientermine gebunden sind, können auch hier für Staus und viel Verkehr sorgen. Abgesehen von den südlichen Regionen, der Küste und dem Berufsverkehr am Freitagnachmittag soll die Lage auf den Straßen am Samstag und Sonntag jedoch generell entspannter werden.

Quelle: http://www.n24.de/n24/Wissen/Reise/d/9106214/staus-im-sueden.html

Wussten Sie schon...?
Schon gewusst? An der Ostseeküste findet seit 2011 einmal jährlich der "Welt-Fischbrötchentag" statt. In vielen Orten gibt es ein tolles Rahmenprogramm - und natürlich jede Menge Fischbrötchen!
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!