-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
07.07.2016

Deutsche Bahn: Sparpreise und Rabatte

Auf Grund des steigenden Wettbewerbs gerät die Deutsche Bahn immer mehr unter Druck. Billigfluggesellschaften, Fernbusse und sinkende Tankpreise machen es dem Unternehmen alles andere als leicht. So musste die Bahn einige Preisänderungen zu Gunsten der BahnCard-Nutzer und Frühbucher vornehmen.

19-Euro-Sparpreise: Bis zum Ende der Sommerferien bzw. bis Mitte September wird die Aktion mit reduzierten Sparpreisen erneut verlängert, da die Tickets insbesondere von jüngeren Reisenden, die sonst mit dem Fernbus unterwegs sind, genutzt werden.

Buchen im Voraus: Ab Ende 2016 können Bahntickets ein halbes Jahr im Voraus gebucht werden.

BahnCard 50 Rabatt: Ab August erhalten alle Nutzer der BahnCard 50 zusätzlich 25 Prozent Rabatt auf Sparpreise.

BahnCard für junge Leute: Für alle Bahnkunden unter 26 Jahren sind statt 127 nur noch 69 Euro für die Nutzung der BahnCard 50 fällig.

BahnCard für ältere Leute: Im August und September zahlen auch die Besitzer der BahnCard 50, die älter als 60 Jahre sind, nur 99 statt 127 Euro.

Ticketkauf im Zug: Der Kauf eines Fahrscheins im Zug wird hingegen teurer. Künftig kostet der Bordzuschlag 5 Euro mehr (12,5 statt 7,5 Euro).

1. Klasse Reservierungen: Auch die doppelte Sitzplatzreservierung wird für Alleinreisende teurer ausfallen (5,90 statt 4,50 Euro).

Quelle: http://www.sueddeutsche.de/reise/deutsche-bahn-sparpreise-gelten-bald-auch-mit-bahncard-1.3065386

Wussten Sie schon...?
Wussten Sie schon, dass der Erfinder des Fallschirms aus der Slowakei stammte? Nachdem Štefan Banič Zeuge eines Flugzeugabsturzes geworden war, entwarf er im Jahr 1913 den ersten Prototyp eines Fallschirms weltweit.
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!