-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
28.10.2016

Die größten Halloween-Festivals der Welt

Seit Jahren wird Halloween auch in Deutschland immer populärer. Kinder verkleiden sich und ziehen um die Häuser, um mit dem Spruch „Süßes oder Saures“ ihre Beutel mit Süßigkeiten zu füllen und auch für die Partygesellschaft gibt es eine große Auswahl an Halloween-Partys.

Wer allerdings mal das richtige Halloween-Feeling erleben will, der muss in den Flieger steigen, denn die größten Partys und Umzüge werden in den USA gefeiert. In der Halloween-Hauptstadt New York findet die legendäre Village Halloween Parade statt. Dort treten verschiedene Bands auf und Künstler und Tänzer in gruseligen Kostümen begeistern das Publikum. 

Als Ursprungsland des Festes gilt jedoch Irland. Halloween hat sich aus dem keltischen Fest Samhain entwickelt. Dort wurde die Nacht gefeiert in der sich die „normale“ Welt mit der Welt der Toten verbindet. Irische Auswanderer brachten das Fest mit nach Amerika, wo es zu dem Halloween wurde, was wir heute kennen. Die beiden größten Halloween-Partys in Irland sind das Galway Aboo Halloween Festival und das Bram Stroker Festival in Dublin. In Nordirland in der Party-Hauptstadt Derry findet dieses Jahr das 30. Banks of the Foyle Halloween Carnival mit Feuerwerk, Shows und Paraden statt.

Etwas ruhiger geht es auf dem Grabhügel der Druidin Tlachtga zu. Dort treffen sich Hexen, Neo-Heiden und Druiden in der Halloween-Nacht mit Fackeln. Man glaubt, dass auf dem Hügel damals die ersten großen Samhain-Feuer gezündet wurden.

Quelle: http://www.spiegel.de/reise/europa/halloween-highlights-wo-halloween-ein-echtes-fest-ist-a-1118114.html

Wussten Sie schon...?
Wussten Sie schon, dass 20 % der luxemburgischen Bevölkerung portugiesische Wurzeln haben? Viele der Einwanderer und ihrer Nachkommen sprechen noch heute Ihre Muttersprache.
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!