-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
22.12.2016

Eurasien-Tunnel in der Türkei eröffnet

In der türkischen Großstadt Istanbul ist der erste Straßentunnel zwischen Europa und Asien eröffnet worden. Der sogenannte Avrasya-Tunnel ist nur von Autos und Kleinbussen befahrbar und soll den Verkehr in der Millionenmetropole entlasten. Istanbul ist die einzige Stadt auf der Welt, die auf zwei Kontinenten liegt.

Eurasien-Tunnel in der Türkei eröffnet130.000 Fahrzeuge pro Tag sollen den zweistöckigen Eurasien-Tunnel durchqueren. Die Fahrzeit zwischen den Endpunkten des Tunnels soll von 100 auf 15 Minuten verkürzt werden. Der Straßentunnel hat eine Länge von 14,6 Kilometer und ein 5,4 Kilometer langer Abschnitt verläuft in mehr als 100 Metern Tiefe unter dem Bosporus.

Von türkischer Seite heißt es, dass der Avarsya-Tunnel der tiefste und breiteste Tunnel der Welt ist. Er sei sowohl erdbeben- als auch tsunamisicher. In Notfällen kann er auch als Schutzbunker genutzt werden. Der Tunnel wurde in weniger als drei Jahren gebaut, denn der Grundstein wurde schon am 19. April 2014 gelegt. Die Kosten des Eurasien-Tunnels betragen umgerechnet 1,19 Milliarden Euro. Kritiker bemängeln die hohen Kosten und die negativen Auswirkungen auf die Umwelt.

Bei der Eröffnungsfeier, bei der der türkische Ministerpräsident Binali Yildirim und der Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan anwesend waren, wurde auch der Bau eines neuen Flughafens in Istanbul verkündet, welcher der größte der Welt werden soll. Der neue Mega-Flughafen soll schon am 26. Februar 2018 in Betrieb genommen werden.

Quelle: http://www.spiegel.de/reise/aktuell/istanbul-tuerkei-eroeffnet-eurasien-tunnel-a-1126841.html

Wussten Sie schon...?
Wussten Sie schon? Über 12kg Pralinen nascht der Belgier im Jahr. Hauptstadt und Geburtsort der belgischen Pralinen: Brüssel !
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!