-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
14.06.2016

Große regionale Unterschiede bei der Höhe der Kurtaxe

Wer einen Urlaub in Deutschland plant, der muss neben Kosten für Anreise und Unterkunft auch noch mit einem weiteren Kostenfaktor rechnen: die Kurtaxe. Sie dient in erster Linie zum Erhalt der touristischen Infrastruktur. Aber die Höhe der Kurtaxe hängt sehr stark von der Region ab.

Laut der Zeitschrift „Finanztest“ wird in mehr als 350 Kur- und Erholungsorten in Deutschland eine Kurtaxe verlangt. Die Profis verglichen die Kurtaxe bei über 111 verschiedenen Reisezielen mit bemerkenswertem Ergebnis: Die Preisunterschiede der einzelnen Regionen sind gewaltig. An manchen Orten wird sogar eine extra Gebühr für den Hund fällig. So kann z.B. ein Urlaub auf Juist teuer werden. Für einen zweiwöchigen Familienurlaub mit zwei Kindern im Alter von über 14 und einem Hund fallen Kurtaxe in einer Höhe von 182 Euro an. Die selbe Familie müsste für einen zweiwöchigen Urlaub in der Region Müritz gerade einmal 26 Euro zahlen. Noch günstiger wäre es nur noch in Orten wie Bispingen in der Lüneburger Heide. Hier fällt gar keine Kurtaxe an. Tendenziell ergab der Test, dass die ostfriesischen Nordseeinseln eher teurer sind, wohingegen auf den Ostseeinseln eine deutlich geringere Kurtaxe in Rechnung gestellt wird.

Wussten Sie schon...?
Wussten Sie, dass nahezu alle Schwäne in England per Gesetz Eigentum der Queen sind? Seit mehr als 600 Jahren werden die royalen Schwäne jährlich beim sogenannten "Swan Upping"gezählt.
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!