-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
18.11.2016

Indoor-Attraktionen für kalte Tage

Wenn das Wetter schlechter wird, es draußen regnet oder schneit, sind Indoor-Ausflugsziele das ideale Mittel, damit einem nicht die Decke auf den Kopf fällt. Überall in Deutschland gibt es genügend Möglichkeiten, den Tag zwar drinnen, aber doch nicht in den eigenen vier Wänden zu verbringen.

So kann man dem schlechten Wetter mit einer Reise in die Tropen entkommen. Das Tropical Islands in der Nähe von Berlin bietet Flamingos, Palmen, Sandstrand, eine Lagune sowie den größten Indoor-Regenwald der Welt. Wer lieber abtaucht als schwimmt, ist in einem der zehn Indoor-Tauchzentren in Deutschland genau richtig. Das größte Tauchbecken befindet sich im Landschaftspark Nord zwischen Oberhausen und Duisburg – versunkene Städte, Flugzeug- oder Schiffswracks können in einer Tiefe von bis zu 13 Metern entdeckt werden.

Rätselfans sind in einem der über Hundert Escape Rooms gut aufgehoben. Das Ziel ist es, durch das Lösen von Rätseln und Aufgaben im Team in einer festgelegten Zeit aus einem Raum zu fliehen. Noch mehr Spaß macht es, wenn gegen ein anderes Team gespielt wird. Will man gewinnen, kommt es vor allem darauf an, die Nerven zu behalten. Auch das Miniatur Wunderland Hamburg eignet sich ideal, um dem schlechten Wetter draußen zu entkommen, wenn drinnen eine ganz eigene Welt entdeckt wird – in Modelleisenbahngröße. Mittlerweile gibt es neun Themenwelten und neben den Zügen auf zehn Kilometern Gleisen sind auch Autos, Schiffe und Flugzeuge unterwegs durch authentisch nachgebildete Szenerien, wie den Alpen, Las Vegas oder neuerdings auch Italien.

Quelle: http://www.spiegel.de/reise/aktuell/indoor-ausflugstipps-fuer-regentage-a-1121328.html

Wussten Sie schon...?
Schon gewusst? Litauen war im Jahr 1990 die erste Sowjetrepublik, die sich zum souveränen Staat erklärte.
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!