-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
12.04.2016

Kein Schadensersatz bei Verlust im Koffer

Wer auf Reisen seine Wertsachen im Koffer und nicht etwa im Handgepäck verstaut, muss mit möglichen Verlusten rechnen, so die Entscheidung des Amtsgerichts Frankfurt am Main (Az.: 32 C 2211/14 (90)). Besonders beim heutigen Massenverkehr bestehe stets die Möglichkeit eines Abhandenkommen von Wertsachen.

Das Urteil wurde auf Grund eines verhandelten Falls einer Reisenden getroffen. Sie bemerkte, dass nach ihrer Rückkehr eine wertvolle Perlenkette im Koffer fehlte. Die Frau meldete einen Tag nach der Heimkehr den Verlust im Reisebüro, welches über die Versicherung eine Verlustanzeige aufgab. Aufgrund einer nicht fristgemäßen Schadensmeldung und einer zusätzlichen Mitschuld der Reisenden wollte die Versicherung jedoch nicht für den entstandenen Schaden aufkommen.

Auch vor Gericht verlor sie den Prozess. Die Richter stellten fest, dass eine form- und fristgerechte Schadensanzeige fehlte. Das Reisebüro habe sich zwar an das Unternehmen gewandt, die Frau selbst jedoch nicht, welches wiederum nötig gewesen wäre. Noch schwerwiegender im Urteil wirkte die Mitschuld der Frau. Der Richter befanden, dass ihr Verhalten ein grober Verstoß gegen die Sorgfalt in eigenen Angelegenheiten sei. Wertsachen wie wertvoller Schmuck seien nur dann versichert, wenn der Koffer mit einem Schloss gesichert ist. Bei der Frau war dieses aber nicht der Fall.

Die Deutsche Gesellschaft für Reiserecht hat in ihrer Zeitschrift über das Urteil berichtet.

Quelle: http://www.n24.de/n24/Wissen/Reise/d/8357286/perlenkette-im-koffer---keine-entschaedigung-bei-verlust.html

Wussten Sie schon...?
Schon gewusst? Die kroatische Küste misst samt ihrer Inseln mehr als 6.200 km Länge - hier finden Sie Ihren Platz am Meer!
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!