-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
23.11.2016

Neue Technik beschleunigt Sicherheitscheck an Flughäfen

Fliegen kann eigentlich sehr entspannt sein, wäre da nicht das nervige Warten beim Sicherheitscheck. Die Technische Universität Dänemark (DTU) testet zur Zeit ein neues Röntgensystem für Flughäfen, welches die Abfertigung bis zu sechsmal schneller machen kann.

Die Forscher haben einen Plastikwagen entwickelt, auf dem man sein ungeöffnetes Handgepäck ablegt. Auch Computer und Flüssigkeiten müssen nicht extra ausgepackt werden. Der Wagen wird dann in einen Röntgenapparat geschoben. Das Röntgengerät erkennt bei Flüssigkeiten, ob sie Alkohol oder explosive Stoffe enthalten. Das würde die gesamte Flughafenabfertigung revolutionieren, weil Flüssigkeiten dann nicht mehr extra abgepackt werden müssten und Volumenbegrenzungen würden dann auch nicht mehr nötig sein. Außerdem ist der Plastikwagen mit einem Lesegerät ausgerüstet, das die Boardingkarte scannt, genehmigt und dem Passagier ein freies Scannerterminal zuweist.

Mithilfe der neuen Sicherheitskontrolle könnte auch Personal eingespart werden, da alles automatisiert abläuft. Zurzeit wird das neue System an einem kleinen Flughafen in Jütland getestet. Im kommenden Sommer soll das System für den Verkauf frei gegeben werden. In zwei Jahren könnten dann schon einige Flughäfen das neue Sicherheitssystem nutzen.

Quelle: http://www.morgenpost.de/vermischtes/article208766919/Sechsmal-schneller-durch-Flughafen-Kontrollen.html

Wussten Sie schon...?
Wussten Sie schon? In der finnischen Sprache gibt es keine Verb-Form für die Zukunft.
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!