suggest_platform: text | close this message 
-

Öffnungszeiten


Mo - Mi: 08:00 - 20:30

Do: 10:00 - 18:30

Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
03.01.2017

„Neues“ Hollywood-Schild begeistert Touristen

In der Silvesternacht haben sich Unbekannte einen Scherz erlaubt und den bekannten „Hollywood“-Schriftzug auf den Hügeln von Los Angeles verändert. Die beiden O's wurden mit bedruckten Planen überdeckt, sodass das Wort zu „Hollyweed“ umgewandelt wurde. „Weed“ ist ein umgangssprachlicher Begriff für Marihuana in den USA. Die Polizei in L.A. ermittelt wegen Hausfriedensbruch.

Die Täter haben bei der Umgestaltung sehr viel Aufwand in Kauf genommen, denn jeder Buchstabe  ist größer als 13 Meter. Möglicherweise sollte mit der Aktion darauf aufmerksam gemacht werden, dass die Kalifornier in einem Referendum im November darüber abgestimmt haben, dass der Gebrauch von Marihuana legalisiert werden soll. Allerdings haben sich die Unbekannten mit der Aktion strafbar gemacht.

Wanderer und Touristen nutzten gleich am nächsten Morgen die Gelegenheit und machten Fotos von dem abgeänderten Schriftzug. Es ist allerdings nicht das erste Mal, dass „Hollywood“ zu „Hollyweed“ abgeändert wurde. Bereits vor 41 Jahren hatte der Kunststudent Danny Finegood die gleiche Idee. Für ihn war die Aktion damals ein Kunstwerk.

Das Wahrzeichen von Hollywood existiert bereits seit den 20er Jahren und war ursprünglich eine Werbetafel für Immobilien mit dem Schriftzug „Hollywoodland“. In den 40er Jahren wurden die letzten vier Buchstaben abmontiert und die US-Filmindustrie und die Stadt Los Angeles hatten ein neues Wahrzeichen.

Quelle: https://www.welt.de/vermischtes/article160768861/Aus-Hollywood-wird-Hollyweed.html„Neues“ Hollywood-Schild begeistert Touristen

Wussten Sie schon...?
Wussten Sie schon? Wien ist als einzige Stadt der Welt Namensgeber eines eigenständigen Speisen-Stils, der Wiener Küche.
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!