-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
30.03.2016

Notwendigkeit einer Reisekrankenversicherung

Auch wenn der Urlaub zum Erholen und Entspannen gedacht ist, können selbst auf Reisen Unfälle passieren, so dass ein Krankenhaus unausweichlich wird. Innerhalb der Europäischen Union gilt die gesetzliche Krankenversicherung, während außerhalb der EU ein paar Dinge zu beachten sind.

Bei Reisen in ein Nicht-EU Staat sollte stets eine Reisekrankenversicherung abgeschlossen werden. Diese kann je nach Dauer und je nach Anbieter zwischen 10 und 20 Euro kosten. Mit dieser werden dann die Kosten für eine mögliche Behandlung im Ausland übernommen. Problematisch kann es allerdings werden, wenn diese z.B. auf Grund von Zeitverschiebung nicht erreicht werden kann. Dann muss der Patient zunächst in Vorkasse gehen, welches je nach Art und Aufwand der Behandlung sich zu einem großen Betrag summieren kann.

So zum Beispiel teure Medikamente oder Operationen. Für den Fall, dass zunächst in Vorkasse gegangen werden muss, ist es wichtig die Originaldokumente zu erhalten, damit die Kosten für die Behandlung im Nachhinein von der Versicherung übernommen werden.

Vor allem in Entwicklungsländern sind europäische Patienten sehr beliebt. Deshalb wird man als sichtlicher Europäer meist bevorzugt behandelt. Statt einem Aufenthalt in einem örtlichen Krankenhaus wird man oftmals in eine Privatklinik gebracht. Der Nachteil: die Kosten in einer Privatklinik sind deutlich höher. Viele Reisekrankenversicherungen übernehmen jedoch auch so etwas wie den deutschen Privatpatientenstatus. Zu beachten ist zudem, ob alle empfohlenen Behandlungsmethoden wirklich notwendig sind. Bei einer übermäßigen Medikamentenverschreibung oder einer empfohlenen Impfung sollte stets kritisch gedacht werden, da die meisten Reisekrankenversicherungen die Notwendigkeit einer Behandlung nicht kontrollieren können und es so zu teureren Abrechnungen kommen kann.

Besonders kostspielig wird es, wenn lebensnotwendige Operationen anstehen oder sogar der Rücktransport mit dem Flugzeug ansteht. Nicht zuletzt deshalb sollte eine Reisekrankenversicherung vor Urlaubsantritt abgeschlossen werden.

Quelle: http://www.n-tv.de/reise/In-der-Ferne-im-Krankenhaus-und-dann-article17281976.html

Wussten Sie schon...?
Wussten, Sie dass "Conch" nicht nur eine Art der Schneckenmuscheln, sondern auch die Bezeichnung für die Einwohner der Key West ist?
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!