-

Öffnungszeiten


03. Oktober: 11:00 - 19:30


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
18.04.2016

Sightseeing im Berliner U-Bahn Cabrio

In Berlin ist von Mai bis Mitte Oktober eine außergewöhnliche Sightseeing-Tour durch die Hauptstadt möglich.

Das U-Bahn-Cabrio fährt jeweils in der Nacht von Freitag auf Samstag an zwei verschiedenen Terminen. Das eine Mal um 19 Uhr, das andere Mal um 22:30 können sich Touristen in das Gefährt setzen und diese zweistündige Bahnfahrt erleben. Die U-Bahn an sich besteht vorne und hinten aus einer Lok sowie drei offenen Wagen, in denen sich dann die Besucher befinden. Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) selbst bewerben die Fahrt als „ungewöhnlichste Rundfahrt durch Berlin“.

Während der Tour lassen sich zum Beispiel die verschiedenen Designs der U-Bahnhöfe eindrucksvoll betrachten. Während manche in orange- oder blaugefärbten Fliesen, manche aus flachen oder hohen Decken bestehen, stehen andere ganz und gar unter einem bestimmten Motto. Die Station Osloer Straße ist beispielsweise in den Nationalfarben Norwegens gehalten. Aber auch die Station Voltastraße, die kurz nach der Fertigstellung zunächst als Kartoffelkeller diente oder der Bahnhof Pankstraße, welche sich als Atombunker umfunktionieren ließ, gegeben ein Einblick in Vielfältigkeit der einzelnen Stationen. Anlässlich der Tour werden zudem extra in den Tunnel die Beleuchtung eingeschaltet.

Zur Sicherheit der Fahrgäste werden im Vorfeld Schutzhelme verteilt sowie Sicherheitshinweise gegeben.

Quelle: http://www.n-tv.de/reise/Mit-dem-U-Bahn-Cabrio-durch-Berlin-article17436936.html

Wussten Sie schon...?
Mit dem Auto auf's Eis: Im Winter friert die Ostsee in Estland zu weiten Teilen zu. Zwischen dem Festland und den estnischen Inseln werden dann Eisstraßen angelegt. Das Fahren auf der zugefrorenen See - ein unvergessliches Erlebnis!
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!