-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
19.12.2016

Weihnachtsbräuche in anderen Ländern

Die meisten Menschen haben feste Bräuche und Traditionen zu Weihnachten, aber überall auf der ganzen Welt wird anders gefeiert.

Weihnachtsbräuche in anderen LändernBei einem katalanischen Brauch füttern Kinder zwei Wochen lang den „Tió de Nadal“, eine Art Baumstamm mit Gesicht, mit Süßigkeiten. An Heiligabend wird der „Weihnachtskerl“ dann mit Stöcken geschlagen, damit die Süßigkeiten und kleinen Geschenke hinten wieder raus kommen. Dabei singen die Kinder Lieder.

Andere Länder, andere Sitten. In Australien verbringt man das Weihnachtsfest mit einem Grillabend am Strand und in Schweden feiert man Heiligabend beim Feuerwerk unter dem Ziegenbock. In Italien warten die Kinder auf die Ankunft der Hexe Befana, die durch den Kamin ins Haus kommt, um die Geschenke zu bringen. Allerdings erst am 6. Januar.

Es gibt sehr viele schräge Bräuche zum Weihnachtsfest. In Slowenien ziehen junge Frauen in der Adventszeit in Gruppen durch die Gegend, um Männer zu erschrecken. In Ungarn baut man einen Stuhl auf, auf den man sich an Heiligabend stellt, um die Hexen von dort zu sehen und sie zu vertreiben. In Großbritannien sind die frivolen scherzenden Pantomimen sehr beliebt, bei dem sich Männer schminken und Frauenkleider anziehen und Frauen sich als Männer verkleiden. Dabei wird viel gescherzt und schräg gesungen.

Dämonen gehören in vielen Länder zur traditionellen Weihnacht dazu. In Island bringen nämlich Kobolde den Kinder die Geschenke. In Deutschland glauben wir entweder an das Christkind oder an den Weihnachtsmann. Beides geht nicht.

Am Anfang waren alle Traditionen einmal neu und doch ist Weihnachten ein Fest, was von seinen Bräuchen und Traditionen lebt und uns deshalb in Erinnerung bleibt.

Quelle: http://www.spiegel.de/reise/aktuell/weihnachten-im-ausland-oh-du-komische-a-1125562.html

Wussten Sie schon...?
Wussten Sie schon, dass Istanbul als einzige Stadt der Welt auf zwei Kontinenten gegründet ist? Das Stadtgebiet erstreckt sich auf beiden Seiten des Bosporus und liegt damit sowohl auf dem europäische Thrakien als auch auf dem asiatische Anatolien.
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!