-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH

Geschichte Schweiz

Die frühesten Spuren von menschlichen Siedlungen findet man in der Schweiz seit der Altsteinzeit. Auf dem Gebiet in der sich die heutige Schweiz befindet lebten vor der Besetzung der Römer im 1.Jhd. n.Chr. diverse keltische Stämme: die Lepontier, die Helvetier, die Seduner und die Raetier. Im Römischen Reich gehörte ein Großteil der Schweiz dann der Provinz "Germania superior" an.

Nach dem Rückzug der Römer ging die Herrschaft über die Westschweiz an das Reich der Burgunder, während die Alemannen dagegen die Zentral- und Ostschweiz besiedelten. Im Zuge dieser Ereignisse kam es zu der bis heute anhaltenden Mehrsprachigkeit der Schweiz. Beide Reiche wurden jedoch im Frühmittelalter (6. Jhd. n. Chr.) in das damalige Fränkische Reich integriert. Unter der fränkischen Herrschaft wurde die Schweiz dann auch christianisiert und es entstanden viele berühmte Klöster.

Nach dem Tod Karls des Großen und wurde das Frankenreich im Vertrag von Verdun von 843 geteilt: Die Westschweiz kam zum neuen Königreich Burgund und die Ostschweiz gehörte daraufhin zum späteren Heiligen Römischen Reich deutscher Nation. Erst nachdem die Ottonen 1033 Burgund erworben hatten, gehörte das ganze Gebiet der heutigen Schweiz zu dem Heiligen Römischen Reich.

Als Geburtsstunde der modernen Schweiz in der Schweiz Geschichte gilt der 1. August 1291: Die drei Waldstädte Schwyz, Uri und Unterwalden bildeten den Kern der sogenannten "Alten Eidgenossenschaft". 1291 wurde dieses bedeutende Bündnis im „Bundesbrief“ fixiert und hatte bedeutende Auswirkung für die Geschichte der Schweiz. Es wurde sukzessive erweitert, unter anderem mit den Reichsstädten Zürich und Bern.

Von Ulrich Zwingli 1519 in Zürich angestoßen, hatte die Reformation große Auswirkungen auf die Geschichte Schweiz und führte zu einem offenen Bürgerkrieg. Es entbrannten heftige Gefechte zwischen den katholischen und den protestantischen Bergkantonen. Doch trotz der inneren Spannungen bewahrte die Eidgenossenschaft stets ihre politische Einheit, die zwar aus verschiedenen souveränen Kleinstaaten bestand, aber als Staatenbund fungierte.

Im Westfälischen Frieden von 1648, der den 30-Jährigen-Krieg beendete, wurde die Unabhängigkeit der Schweizerischen Eidgenossenschaft von den anderen europäischen Mächten offiziell anerkannt.

Burgruine Balcun At bei MüstairAuch die Französische Revolution von 1789 hatte auf die politische Entwicklung in der Schweiz Geschichte dramatischen Einfluss: 1792 besetzte Napoleon Bonaparte Basel und errichtete eine "Helvetische Republik". Die aufgezwungene Verfassung stieß bei den Eidgenossen jedoch auf strikte Ablehnung und zwang Napoleon dazu die sogenannte Mediationsakte zu unterschreiben, welche im Wesentlichen die Strukturen der alten Eidgenossenschaft wieder herstellte.

Mit der Niederlage Napoleons wurde die Mediationsakte durch die Bundesversammlung 1813 wieder außer Kraft gesetzt und die Kantone konnten im Zuge des Wiener Kongresses 1814 die andauernde Neutralität der Schweiz erreichen. Den ursprünglich 13 Kantonen schlossen sich noch 9 weitere an.

1848 machte eine neue Verfassung die Schweiz schließlich zu einem Bundesstaat mit Regierungssitz in Bern. Politisch einigte man sich auf Neutralität und eine humanitäre Gesinnung der Schweiz. Diese wesentlichen Elemente der Politik wurden in den Weltkriegen von 1914 und 1939 von allen europäischen Mächten respektiert.

Die Zeit nach den Weltkriegen war geprägt von Wohlstand, Neutralität und Wirtschaftswachstum. Die größte Herausforderung der Nachkriegszeit stellte die Autonomiebestrebung des Jura dar, welche 1979 auch Erfolg hatte. So entstand der jüngste Schweizer Kanton in der Geschichte Schweiz. Mit dem Beitritt zur UNO 2002 bezog die Schweiz schließlich auch weltpolitisch Stellung.

Bild: berggeist007 / pixelio.de

Wussten Sie schon...?
Wussten Sie, dass nahezu alle Schwäne in England per Gesetz Eigentum der Queen sind? Seit mehr als 600 Jahren werden die royalen Schwäne jährlich beim sogenannten "Swan Upping"gezählt.
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!