-

Öffnungszeiten


03. Oktober: 11:00 - 19:30


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH

Erinnerungen festhalten: Foto-Apps

Urlaubsfotos mit Apps aufnehmen

Da ja in den cleveren Telefonen auch oft hochleistungsfähige Kameras installiert sind, kann der ein oder andere Urlauber auch gut auf einen Fotoapparat im Reisegepäck verzichten. Es gibt sogar Applikationen, die die Funktionen der integrierten Kamera optimieren und erweitern können. Eine kostenlose Version hiervon ist „Camera360 Free“, die alle notwendigen Extras, wie professionelle Farbeinstellungen etc.. Eine Panoramafunktion fehlt allerdings.

Bilder bearbeiten und teilen

Doch was tun wenn man die Bilder im Nachhinein bearbeiten möchte? Auch dafür gibt es eine App! Genauer gibt es auch hierfür ein breites Angebot an Anwendungen für beide Betriebssysteme, die kostenlos oder auch kostenpflichtig sind. Man kann mit ihnen Effekte einfügen, Schrift oder Rahmen und so sogar die eigene persönliche Postkarte erstellen. Bilder können zum Beispiel über die kostenfreie App PicsArt in jeder Hinsicht optimiert werden. Licht, Rote-Augen-Korrekturen oder Kontrast, alles kann individuell eingestellt werden und die App ist intuitiv bedienbar. Die fertigen Bilder werden dann im Handy gespeichert, oder können direkt über facebook, twitter und Co. geteilt werden. Die perfekte und günstigste Lösung, seine Urlaubsfotos aufzubereiten und den Urlaub für immer in scharfer Erinnerung zu behalten.

Bildquelle:   RainerSturm  / pixelio.de

Wussten Sie schon...?
Wussten Sie schon, dass in London weniger Regen fällt als in Rom? Mit ca. 611 mm ist die Niederschlagsmenge pro Jahr wesentlich niedriger als in der italienischen Metropole.
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!