-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
400.000 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei Casamundo

Ferienunterkünfte

Ferienunterkünfte sicher vergleichen und buchen

Sicher buchen

Feriendomizile mit Bestpreisgarantie

Bestpreisgarantie

Ausgezeichnete Beratung

Trusted Shop Siegel, Sehr gut getestet mit hoher Kundenzufriedenheit

Hohe Kundenzufriedenheit

Skiurlaub Italien oder Winterurlaub Italien

Skihütten Italien - perfekt für einen Winterurlaub Italien
Winterurlaub in Italien

Bella Italia ist auch als Ziel einer Winterreise äußerst beliebt. Skiurlaub Italien ist nicht nur in Südtirol ein Erlebnis, auch andere italienische Regionen bieten jede Menge Spaß im Schnee. Wintersportler aus ganz Europa wissen die einzigartige Mischung von besten Schneeverhältnissen, perfekt präparierten Pisten, modernsten Liftanlagen und südländischer Lebensfreude, insbesondere beim Apres Ski, zu schätzen und reisen jedes Jahr wieder in die bekannten italienischen Skigebiete.

Winterurlaub in Südtirol

Allgemein ist in dieser Region Winterurlaub Italien besonders schön, weil hier fast immer die Sonne scheint. Der glitzernde Schnee und die strahlende Sonne am azurblauen Himmel bieten eine einmalig schöne Kulisse für Skiurlaub Italien. In der Regel liegt in Südtirol von Ende November bis weit in den April hinein Schnee, so dass beste Bedingungen fürs Ski- und Snowboardfahren herrschen. Im Schnalstaler Gletscherskigebiet, das teilweise Höhen von über 3.200 Metern aufweist, kann man sogar bis in den Sommer hinein Skifahren - und die nächste Saison beginnt dann schon wieder im September! Könner lieben es, im Schnalstal die legendäre Schmugglerabfahrt herunter zu sausen. Aber auch für Anfänger und Familien gibt es hier zahlreiche, lange Pisten, die genau auf ihre Ansprüche zugeschnitten sind. Das größte Südtiroler Skigebiet rund um den Berg Kronplatz ist mit knapp 2.300 Meter bei weitem nicht so hoch wie die Schnalstaler Region,  bietet aber mit über 80 Kilometern leichten und mittelschweren Pisten ideale Voraussetzungen für abwechslungsreiche Skiferien für die ganze Familie und Skifahrer, die (noch) keine Profis sind. Auf dem breiten Gipfelplateau des Kronplatzes befinden sich nicht nur die Startpunkte der meisten Pisten, sondern auch zahlreiche Ski-Hütten. Hier kann man stundenlang um die Mittagszeit bei einem leckeren Imbiss die herrliche Wintersonne und den weiten Blick ins tief verschneite Tal genießen. Bei den Hotels und Pensionen ist für jeden Geschmack und Geldbeutel genau die richtige Unterkunft dabei. Junge Leute kommen in einfachen Pensionen unter, die preiswert und unkompliziert sind. Familien bevorzugen praktische Ferienwohnungen und anspruchsvolle Gäste schätzen die luxuriösen Wellness Hotels, die in allen bekannten Südtiroler Skiorten komfortable Zimmer und Suiten mit bester Ausstattung anbieten. Selbstverständlich kommt das Feiern am Abend beim Apres Ski bestimmt nicht zu kurz, wenn man sich für einen Winterurlaub Italien; in Südtirol entscheidet. In allen typischen Wintersport Orten gibt es urige Kneipen, angesagte Discotheken und gemütliche Pubs, in denen nicht nur junge Leute bis in die frühen Morgenstunden Party machen. Wer es etwas kultivierter mag, sollte einen Winterurlaub Italien in der Nähe eines größeren Ortes verbringen. So ist zum Beispiel in dieser Hinsicht das Skigebiet Meran 2000 sehr zu empfehlen. Es liegt in unmittelbarer Nähe zum berühmten Kurort Meran, der nicht nur die besten Wellness Einrichtungen in Südtirol bietet, sondern als zweitgrößte Stadt Südtirols auch zahlreiche kulturelle Veranstaltungen.

Skiurlaub in anderen italienischen Regionen

Das Aostatal im Dreiländereck Schweiz-Frankreich-Italien besitzt mit Cervina und Courmayeur zwei Skigebiete, die zu den schönsten in den Alpen überhaupt gehören. Aber auch im Piemont kann man einen gelungenen Skiurlaub Italien verbringen. Hier kann man in den rund 50 Skigebieten dieser Region nicht nur Alpin Ski- oder Snowboard fahren, auch Langlauf wird in der Gegend rund um Turin groß geschrieben: Gut gespurte Loipen laden zu Langlaufspaß in schönsten Naturlandschafen ein. Trentino, unweit des Garda Sees ist ein echter Geheimtipp für alle, die gerne beschaulich und ohne viel Trubel Winterurlaub Italien machen möchten. Hier kann man zu relativ moderaten Preisen ein Zimmer in einem gemütlichen, kleinen Hotel mieten. Tagsüber kann man auf der Hochebene von Folgaria auf knapp 80 Kilometern, nicht zu schweren Pisten ohne Stress fahren. Auch das Schneeschuh Wandern wird in diesem Skigebiet seit ein paar Jahren vermehrt angeboten. Beinahe lautlos mit einer netten Gruppe Gleichgesinnter durch tiefverschneite Wälder zu wandern, stellt ein ganz spezielles, winterliches Naturerlebnis dar. Denn obwohl dieses Skigebiet bei Italienern hoch im Kurs steht, ist es nie überfüllt. Abends wird man hier kaum Kneipen mit laut feiernden Gästen finden. Stattdessen kann man bei einem Skiurlaub Italien in Trention sehr gut original italienisch essen und bei einem guten Glas Pinot grigio den schönen Skitag ausklingen lassen.

↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!