-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
400.000 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei Casamundo

Ferienunterkünfte

Ferienunterkünfte sicher vergleichen und buchen

Sicher buchen

Feriendomizile mit Bestpreisgarantie

Bestpreisgarantie

Ausgezeichnete Beratung

Trusted Shop Siegel, Sehr gut getestet mit hoher Kundenzufriedenheit

Hohe Kundenzufriedenheit

Skiurlaub in einer traumhaften Skihütte im Gasteinertal

Das Salzburger Land bietet einige schöne und sehr unterschiedliche Wintersportmöglichkeiten. Fast in der Mitte des Salzburger Landes liegt das Gasteinertal, das Sie über die Tauern-Autobahn, Ausfahrt Bischofshofen erreichen. Es bietet zusammen mit Großarl, das im Nachbartal liegt, ein Skigebiet mit einer Fläche von über 250 Quadratkilometern. Seine Orte Dorfgastein, Bad Hofgastein, Bad Gastein und Sportgastein sind alle einen Besuch wert, jeder hat eine eigene Atmosphäre und einen ganz besonderen Flair. Ursprünglich waren es Kurorte. Spätestens seit den Skiweltmeisterschaften 1958 jedoch erhielt die Begeisterung für den Skisport Einzug. Dies zeigt sich vor allem an den zahlreichen Hotel- und Liftneubauten. Aber keine Angst, wer es eher gemütlich mag, der wird hier dennoch eine passende Unterkunft finden. Gerade die Skihütten im Gasteinertal sind ein absoluter Traum für alle, die einen unabhängigen Winterurlaub genießen möchten. Hier wohnen Sie inmitten einer malerischen Berglandschaft und haben genügend Platz, sind sehr flexibel und haben es nicht weit zu den Skipisten im Gasteinertal.

Dorfgastein auf 830 Metern über dem Meeresspiegel ist der Ort, der am ländlichsten geblieben ist. Typisch für ihn ist seine berühmte Skischaukel. Über Fulseck und Kreukogel ist das Nachbartal erreichbar, unterwegs können Sie sich in Jausestationen stärken. Wie der Name schon sagt, lädt sowohl in Bad Hofgastein als auch in Bad Gastein ein Thermalbad ein, den müden Körper wieder zu erfrischen. Wenn Sie einen Skiurlaub/Winterurlaub im Gasteinertal verbringen, haben Sie hier ausreichend Gelegenheit sich zu entspannen und zu erholen, damit es am nächsten Tag wieder mit neuem Elan auf die Skipiste im Gasteinertal gehen kann!

In Bad Hofgastein steht zusätzlich ein Kurzentrum. Nach dem Besuch des Alpen-Thermalbades bietet sich ein Bummel durch die Fußgängerzone an. Zahlreiche charmante Landhäuser stehen neben stattlichen Hotels. Von hier aus sind auch die Skigebiete um Kitzstein, Schlossalm und Hohe Scharte erreichbar, die sich im Besonderen durch ihre weiten Hänge auszeichnen, die auch für Anfänger gut zu fahren sind. Der benachbarte Stubnerkogel (2.246 Meter) ist der ''Hausberg'' des Ortes. In Badgastein spielt die alpine Skifahrt eine weniger wichtige Rolle, hier trifft man sich eher in Cafés und Kneipen - bei Tag und bei Nacht. Skifahrer nutzen am ehesten die Hänge im Gebiet des Stubnerkogels, des Graukogels oder der Jungeralm.

Sportgastein ist der höchste Ort des Gasteinertals auf 1.600 Metern, der auch in schneearmen Wintern eine hohe Schneesicherheit bietet. Ganz oben auf dem Kreuzkogel können Sie eine wunderbare Aussicht mit Rundblick auf die umliegenden Gipfel genießen. Ein Skiurlaub in einer Skihütte im Gasteinertal ist mit Sicherheit ein ganz besonderes Erlebnis.

Skigebiet Gasteinertal – Infos für einen traumhaften Wintersport

Das Gasteinertal wartet mit vier Skigebieten auf Sie, die Ihnen insgesamt über 200 Kilometer Pistenspaß versprechen. Die Schwierigkeitsstufen reichen von leicht bis schwer, sodass Skifahrer aller Niveaus von den Pisten angesprochen werden. Wenn Sie also ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung im Skigebiet Gasteinertal mieten, dann ist es egal, ob Sie schon Vorkenntnisse haben oder ganz neu anfangen. Für jeden gibt es die passende Skipiste im Gasteinertal. Der höchste Punkt zum Abfahren befindet sich auf 2.700 Metern, was die Garantie für eine hohe Schneesicherheit darstellt. Die Vielfältigkeit der Gebiete besticht durch das reichhaltige Angebot für Carver, Boarder, anspruchsvolle Fahrer und Fahrerinnen und für alle, die gerne in frischem Pulverschnee die Hänge hinunter gleiten. Je nach Fähigkeit, Wetterlage oder persönlichem Geschmack können Sie hier Ihr Gebiet wählen. So wird der Winterurlaub im Skigebiet Gasteinertal ganz individuell – das Skifahren ist im märchenhaften Gasteinertal etwas ganz Besonderes.

Das Gebiet Stubnerkogel-Angertal-Schlossalm erwartet auf 800 bis 2.300 Metern Höhe fortgeschrittene Fahrer mit einer 8 Kilometer langen Abfahrt, bei der Sie über 1.450 Höhenmeter überwinden. Das ist die größte Höhendifferenz einer Abfahrt in den Ostalpen! Eine Profistrecke von 6 Kilometern Länge gibt es ebenfalls. Hier können Sie bis ins Skizentrum Angertal auf der erstklassigen Abfahrt hinunterrasen. Aber auch Anfänger und weniger Fortgeschrittene werden hier die passende Strecke finden. Carver sind ebenfalls in diesem Gebiet gut aufgehoben: mehrere Pisten zum gemächlichen und genussvollen Gleiten durch den hervorragend präparierten Glitzerschnee sind hier vorhanden. Dorfgastein-Großarl liefert die passende Rennstrecke für Schneevergnügen und Adrenalin pur. Eine eigens präparierte Piste lädt zum Geschwindigkeitsrausch auf zwei Brettern ein. Doch auch für Familien ist diese Skischaukel hervorragend geeignet, so gibt es hier auch zahlreiche Angebote für die jüngeren Skifahrer.

Für die nötige Stärkung und Erfrischung zwischen den Abfahrten sorgen zahlreiche zünftige Hütten. Ein Winterurlaub im Gasteinertal verspricht eine urige Atmosphäre mit viel Spaß und Abwechslung. Besonderes Highlight im Skigebiet Gasteinertal sind zweifelsohne die Tiefschneefahrten zwischen 1.600 und 2.600 Metern Höhe, welche Sie auf festgelegten Routen unternehmen können. Dies ist ein weiterer Punkt auf der schier endlosen Liste von Gründen, warum es so viele Besucher im Winterurlaub in das Gasteinertal zieht. Der Graukogel fordert das Können der besseren Fahrer heraus, denn hier findet man mehrere schwere Strecken vor, die von den Skibegeisterten alles abverlangen. Im Gegensatz zu den bisher genannten Strecken gibt es vom Graukogel keine direkte Verbindung per Lift zu den anderen Pisten.

Skifahren und Wohnen in einer Skihütte im Gasteinertal

Auch Langläufer finden im Gasteinertal ein wahres Paradies vor, denn über 90 Kilometer gespurte Loipen mit direktem Anschluss zur Achenloipe laden zum ruhigen Gleiten durch die traumhafte Landschaftskulisse ein, sodass Langlaufen hier zu einem wahren optischen Genuss wird und man den anschließenden Muskelkater aufgrund der atemberaubenden Sicht gerne in Kauf nimmt. Loipen für Könner jeglichen Niveaus begeistern hier die Langlauffreunde. Wie auch im alpinen Bereich gibt es hierfür Skilehrer, die auf eine kompetente Art die Technik von Anfängern wie Fortgeschrittenen verbessern. Höhepunkte des Gasteinertals sind zweifelsohne die Höhenloipein  Sportgastein, welche mehrere Rundkurse mit insgesamt 12 Kilometern auf 1.600 Metern entfaltet und die Flutlicht-Loipe in Bad Gastein-Böckstein, die Nachtschwärmer in den leuchtenden Schnee lockt. So ein Urlaub im Skigebiet Gasteinertal bietet so ziemlich alles, was man sich in seinem Winterurlaub nur wünschen kann. Wunschlos glücklich werden Sie eventuell auch im Skigebiet Nassfeld oder im Skigebiet Maurienne.

↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!