suggest_platform: text | close this message 
-

Öffnungszeiten


Mo - Mi: 08:00 - 20:30

Do: 10:00 - 18:30

Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
400.000 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei Casamundo
Ferienunterkünfte
Ferienunterkünfte sicher vergleichen und buchen
Sicher buchen
Feriendomizile mit Bestpreisgarantie
Bestpreisgarantie
Ausgezeichnete Beratung
Quelle Trusted Shops
Trusted Shop Siegel, Sehr gut getestet mit hoher Kundenzufriedenheit
Hohe Kundenzufriedenheit

Angelurlaub auf Korsika – die Natur entdecken

Angelurlaub auf Korsika – ein wahres Paradies für Angler

Das Angeln auf Korsika ist auf der beliebten Ferieninsel eine der schönsten Beschäftigungen und die Angler kommen in den Genuss von einem sehr reichhaltigen Fischaufkommen. Die französische Insel Korsika erfreut sich nicht nur bei Naturliebhabern und Badeurlaubern einer sehr großen Beliebtheit, sondern ermöglicht auch einen idealen Aufenthalt für Angler. Wer ein geeignetes Reiseziel für einen ausgiebigen Angelurlaub sucht, der wird mit Korsika auf jeden Fall fündig. Auf der ganzen Insel verteilt finden sich zahlreiche Angelgelegenheiten und auch genügend Angelreviere. Die eigene Ausrüstung muss auch nicht unbedingt mitgenommen werden, denn auf Korsika können die Urlauber fast überall eine Angelausrüstung kostengünstig ausliehen.

Angeln auf Korsika in kristallklaren Gewässern

Angeln auf Korsika ist mittlerweile mindestens so beliebt wie das Wandern auf der Insel und verschafft den Urlaubern einen abwechslungsreichen und unvergesslichen Urlaub. Das Fischvorkommen auf Korsika ist sehr reichhaltig und es finden sich zahlreiche bekannte, aber auch ganz besondere Fischarten. Die Angler können unter anderem in glasklaren und beeindruckenden Bergseen inmitten einer unvergleichlich schönen Natur fischen und ihren Aufenthalt so richtig genießen. Lizenzen müssen weder für das Angeln im Meer noch für das Angeln in den Flüssen und Seen vorhanden sein. In den verschiedenen Schutzgebieten ist das Angeln auf Korsika aber nicht gestattet. Die Urlauber sollten sich am besten im Voraus über die verschiedenen Möglichkeiten informieren und ihren Angelurlaub auf Korsika sehr gut planen.

In manchen bekannten Gebieten ist das Angeln zwar erlaubt, aber dafür gibt es Fangbeschränkungen, welche natürlich auf jeden Fall beachtet werden sollten. Beim Angeln auf Korsika können die Urlauber eigentlich so oft und so viel Angeln wie sie möchten und müssen sich nicht von der Uhrzeit einschränken lassen. Die Urlauber können entweder von einem gemieteten Boot oder bequem vom Ufer aus Angeln. Sportfischer und Hobbyanglern kommen durch die reichhaltige Unterwasserwelt von Korsika auf jeden Fall auf ihre Kosten. Eine Ausnahme stellen die Seeigel dar – diese dürfen im Sommer von April bis November nicht geangelt werden.

Angeln auf Korsika - auch für Anfänger geeignet

Ein Angelurlaub auf Korsika besticht vor allem durch die landschaftliche Vielfalt der Insel. Angler können jeden Tag an einer anderen Stelle angeln und kommen in den Genuss von sehr schönen Bergseen, glasklaren Bächen und von großen Seen. Die Flüsse auf der Insel sind sehr fischreich, hier finden sich vor allem Flussaale und Forellen. Wer in einem Fluss angeln möchte, benötigt jedoch eine spezielle Erlaubnis. Diese kann gegen eine Gebühr von 30 Euro aber problemlos erworben werden.

↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!