-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
400.000 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei Casamundo

Ferienunterkünfte

Ferienunterkünfte sicher vergleichen und buchen

Sicher buchen

Feriendomizile mit Bestpreisgarantie

Bestpreisgarantie

Ausgezeichnete Beratung

Trusted Shop Siegel, Sehr gut getestet mit hoher Kundenzufriedenheit

Hohe Kundenzufriedenheit

Angelurlaub in Polen – ein Paradies für Angler

Angelurlaub in attraktiven Gewässern in Polen

26.000 Kilometer Fließgewässer, mehr als 9.000 Seen, Tausende Teiche, mehr als 500 Kilometer lange Ostseeküste – in Polen finden Angler ein wahres Paradies vor. Zu den besten Fanggründe kommt noch der Fischreichtum in allen Gewässern.

Über 70 Fischarten in Polens attraktiven Binnengewässern

Die Masurische Seenplatte im Süden von Polen gehört zu Europas attraktivsten Gebieten für einen Angelurlaub. Sie erstreckt sich vom Mauersee bis zum Spirdingsee und besitzt eine Fläche von über 600 Quadratkilometern. Einsame Seen, stille Buchten, schilfbewachsene Uferlinien sowie die einmalige Tier- und Pflanzenwelt machen Angeln in der Region zu einem außergewöhnlichen Erlebnis.

Die fischreichsten Gewässer finden Sie im Norden von Polen und in Pommern, gute Fänge werden ihnen in Küstennähe und an den Mündungen kleinerer Flüsse gelingen. Insgesamt leben in den Binnengewässern fast 70 Fischarten. In Gebirgsflüssen tummeln sich Äschen und Forellen, in den Seen und Flüssen im Flachland können Sie Hechte, Zander, Welse und Aale fangen. In einigen Flüssen in Pommern sind sogar wieder Lachse zu fangen, nachdem diese dort aufwendig wieder angesiedelt wurden. Empfehlenswerte Flüsse sind Kwisa, Bialka, Wisla und San im Süden sowie Rega, Drawa und Lupawa im Norden. Auch Polens Stauseen sind für ihren Fischreichtum bekannt, so zum Beispiel der Zegrzyński-Stausee bei Warschau und der Sulejowski-Stausee bei Lodsch.

Angeln in Polens Ostsee

An der Ostsee finden Sie in Polen ähnlich wie auch in Deutschland Kutterkapitäne, die Sie zum Angeln auf das offene Meer bringen. An der Ostsee können Sie das Angelvergnügen problemlos mit dem Strandurlaub kombinieren – traumhafte Küstenabschnitte und Strände sorgen nicht nur für die perfekte Kulisse, sondern sie laden auch zum Erholen und Entspannen ein. Die vielen Ferienwohnungen und Ferienhäuser in den verschiedenen Regionen Polens bieten für jeden Angelurlaub die ideale Ausgangslage.

Zum uneingeschränkten Angelvergnügen benötigen Sie in Polen eine Angellizenz. Diese wird für die meisten Gewässer vom Polnischen Angelverband ausgestellt. Voraussetzung dafür ist lediglich, dass Sie ein gültiges Ausweisdokument vorzeigen können. Es gibt jedoch auch Gewässer, die nicht zum Angelverband gehören. Wenn Sie in diesen angeln möchten, sollten Sie sich bei den Besitzern informieren, die für diese zuständig sind.

↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!