-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
400.000 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei Casamundo

Ferienunterkünfte

Ferienunterkünfte sicher vergleichen und buchen

Sicher buchen

Feriendomizile mit Bestpreisgarantie

Bestpreisgarantie

Ausgezeichnete Beratung

Trusted Shop Siegel, Sehr gut getestet mit hoher Kundenzufriedenheit

Hohe Kundenzufriedenheit

Barrierefreies Reisen in Italien

Barrierefreies Reisen in Italien - ohne Stress und Strapazen

Die Deutschen gelten im internationalen Bereich noch immer als das Land der Reise-Weltmeister. Diese Leidenschaft, die Welt zu erkunden und fremde Länder mit deren Sitten und Gebräuchen zu erleben, zieht sich durch alle Bevölkerungsschichten. Alt, jung, Frau oder Mann, jeder möchte sich in seinem Urlaub erholen und neue Erfahrungen sammeln. Auch bei Leuten mit körperlichen Einschränkungen ist ein Auslandsurlaub eine häufige Freizeitbeschäftigung, so wird ein Urlaub mit Rollstuhl immer beliebter.

Italien als beliebtes Urlaubslandälterer Mann mit Gehhilfe

Italien rangiert seit Jahren bzw. schon seit Jahrzehnten in der Rangliste der beliebtesten Urlaubsziele auf den vordersten Plätzen. Die italienische Kultur, die mediterrane Küche und nicht zuletzt die ungebrochene italienische Lebensfreude machen dieses europäische Nachbarland als Reiseziel sehr beliebt. Nicht nur Italien bietet einen tollen barrierefreien Urlaub sondern auch Spanien, Frankreich, Dänemark, Österreich und die Schweiz. Italien bietet sind fast unbegrenzt und unglaublich vielfältig. Wer Urlaub mit Rollstuhl in Italien machen möchte, braucht als erste Voraussetzung, um diese vielen Sehenswürdikeiten besuchen zu können, eine barrierefreie Ferienwohnung oder ein rollstuhlgerechtes Hotelzimmer. Es ist oftmals nicht sehr einfach am gewünschten Urlaubsort eine barrierefreie Ferienwohnung oder ein passendes Hotelzimmer zu finden und es erfordert häufig ein etwas längeren Suchaufwand. Dieser Aufwand macht sich am Ende jedoch meistens sehr bezahlt.

Wer als Rollstuhlfahrer oder Rollstuhlfahrerin in Italien Urlaub machen möchten und dabei die öffentlichen Verkehrsmittel benutzen möchte, wird oft vor Herausforderungen gestellt. Besonders im tiefen Süden Italiens, zum Beispiel auf Sizilien, auf Sardinien, in Kalabrien oder in Apulien sind die Busse meistens sehr, sehr voll und leider wenig rollstuhlgerecht. Nichtsdestoweniger kann man sich auf die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Italiener oft verlassen. Gerade bei älteren und eventuell hilfebedürftigen Personen wird sehr oft Hilfe angeboten und vieles ermöglicht.

Barrierefreie Unterkünfte

Viele italienische Sehenswürdigkeiten stammen aus der Zeit der Römer, sind also antike und zum Teil verfallene Bauwerke. Diese Bauwerke verfügen oft nicht über ausreichend gute Zugangsmöglichkeiten für Rollstuhlfahrer. In vielen Fällen fehlen auf Grund der jahrhundertealten Bausubstanz auch die technischen Möglichkeiten, bauliche Veränderungen vorzunehmen und so den Zugang zu diesen Bauwerken zu erleichtern. Wie aber bereits oben angesprochen sind die Italiener im Allgemeinen sehr hilfsbereit und rücksichtsvoll und machen vieles, auch in Bezug auf Besichtigungen, möglich.

Eine barrierefreie Ferienwohnung, die über direkten Zugang zu Strand und Meer verfügt, ist bei Rollstuhlfahrern außerordentlich beliebt. Es gibt dabei aber eine weitere Sache zu bedenken: Nicht nur die Wohnung muss barrierefrei gestaltet sein, auch der Zugang zum Meer muss für Personen mit Rollstuhl möglich sein. Dies kann zum Beispiel durch Rampen oder Stege, die quer durch den Sand verlaufen, gewährleistet werden.

      

↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!