-

Öffnungszeiten


03. Oktober: 11:00 - 19:30


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
400.000 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei Casamundo

Ferienunterkünfte

Ferienunterkünfte sicher vergleichen und buchen

Sicher buchen

Feriendomizile mit Bestpreisgarantie

Bestpreisgarantie

Ausgezeichnete Beratung

Trusted Shop Siegel, Sehr gut getestet mit hoher Kundenzufriedenheit

Hohe Kundenzufriedenheit

Barrierefreies Reisen an der Nordsee

Mit oder Ohne einem Rollstuhl den Urlaub genießen an der Nordsee

Die Nordsee ist eines der beliebtesten Urlaubsziele in Deutschland. Jahr für Jahr streben mehrere Millionen Besucher an die Strände des Wattenmeeres und die nord- und ostfriesischen Inseln. Für gesunde Menschen ist eine Reise in dieses Gebiet ohne größere Probleme möglich. Anders sieht es für Behinderte aus. Diese müssen ihren Urlaub sorgfältig planen und auf ihr bestehendes Handicap Rücksicht nehmen. Im Laufe der Zeit haben sich Tourismusunternehmen und Tourismusverantwortliche aber auf den Bedarf an behindergerechten Reisen eingestellt.

Breites AngebotMann mit Rollator und Freundin geht spazieren und genießt den Urlaub

Die führenden deutschen Reiseunternehmen bieten vielfältige Reisen Behindertengerecht beispielsweise für die Ostsee, Berlin oder für Österreich an. Mit Suchbegriffen wie "Behindertenreisen Nordsee" oder "Behindertengerechte Ferienwohnung Nordsee" lassen sich im Internet schnell attraktive Angebote finden. Die Nordsee selbst ist für einen Urlaub trotz Behinderung gut geeignet. In Städten wie Cuxhaven, Bremerhaven, Emden oder Wilhelmshaven wurden viele Barierren abgebaut und der Zugang zu touristischen Zielen auch für Behinderte ermöglicht. Über die vor Ort tätigen Tourismusverbände wird dieses Angebot Jahr für Jahr erweitert. Bahnhöfe und Bushaltestellen werden auf die Belange behinderter Menschen hin geprüft und falls erforderlich umgebaut. In den größeren Städten und den wassernahen Gemeinden sind viele Restaurants barrierefrei gestaltet. Das erleichtert eine kurzfristige Entscheidung für einem Restaurantbesuch nach einem Aufenthalt auf den langgezogenen Deichen oder einer Prise Seeluft. An den Deichen wurden Rampen eingebaut, zum Teil existieren auch Lifte, um den Zugang oder die Aussicht auf das Meer zu gewährleisten. Behindertengerechter Service gehört mittlerweile zum Standard.

Freier Zugang

Ungehinderten Zugang zum Wattenmeer gibt es in Dorum. Dort befindet sich ein kleiner Fischereihafen. Es ist ausgesprochen interessant, die Fischerboote beim Anlegen zu beobachten. Die gefangenen Fische oder frischen Schrimps werden zum Teil direkt vor Ort zubereitet. Die Zuwegungen zum Meer sind asphaltiert und mit einem Rollstuhl sehr gut zu befahren. Im Fischereihafen können Sie den Unterschied zwischen Ebbe und Flut deutlich erkennen. Bei Ebbe liegen die Schiffe sozusagen trocken. Der Tidenhub beträgt hier zwischen 3 und 4 Metern. Ein weiteres Highlight eines "Rollstuhl Urlaub Nordsee" sind die Fährüberfahrten auf eine der zahlreichen Inseln. Bei einem Besuch der Stadt Wyk auf Föhr oder der bekannten Insel Sylt ist das spezielle Lebensgefühl der Inselbewohner spürbar. Auf der Fahrt dorthin können mit Glück Robben auf ihren Ruheplätzen beobachtet werden. In den Fährhäfen und auf den Fähren ist für Behinderte bestens vorgesorgt. Stufenlose Übergänge und für Behinderte vorbehaltene Parkplätze in den Häfen seien beispielhaft genannt. Alle Themen rund um die Unterwasserwelt werden im Sea Life in Cuxhaven behandelt. Dieses "lebendige Museum" verschafft einen interessanten Einblick in den Lebensraum der Nord- und Ostseebewohner. 

Insgesamt bieten sich für Behinderte ausgezeichnete Urlaubsmöglichkeiten an der Nordsee.

Mann mit Gehilfe und Frau im Rollstuhl am Strand

↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!