-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
400.000 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei Casamundo

Ferienunterkünfte

Ferienunterkünfte sicher vergleichen und buchen

Sicher buchen

Feriendomizile mit Bestpreisgarantie

Bestpreisgarantie

Ausgezeichnete Beratung

Trusted Shop Siegel, Sehr gut getestet mit hoher Kundenzufriedenheit

Hohe Kundenzufriedenheit

Familienurlaub Fuerteventura

Familienurlaub Fuerteventura - eine Traumreise auf die Kanaren!

Die Kanarischen Inseln, zu denen auch Fuerteventura gehört, liegen westlich von Marokko. Fuerteventura ist diejenige der Inseln, die dem afrikanischen Festland mit einem Abstand von 100 km am nächsten kommt. Die spanische, autonome Gemeinschaft der Kanarischen Inseln ist in zwei Provinzen aufgeteilt. Fuerteventura, die wenige Kilometer weiter nördlich liegende, halb so große Nachbarinsel Lanzarote und die beinahe gleichgroße, 90 km südwestlich von Fuerteventura liegende Nachbarinsel Gran Canaria bilden die Provinz Las Palmas. Weitere exotische Reiseziele für Ihren Familienurlaub können zum Beispiel Bulgarien oder Guadeloupe sein.

Gran Canaria mit der Provinzhauptstadt Las Palmas, bildet die Metropole der Provinz, da sie mit über 500 Personen/km2 sehr dicht besiedelt ist, während Fuerteventura gerade mal 54 Personen/km2 erreicht und damit eher der naturbelassenere und ruhigere, für einen Familienurlaub Fuerteventura zu empfehlende Teil der Provinz ist. Von oben betrachtet wirkt Fuerteventura ein Bisschen wie eine Bratpfanne, die man von der Seite betrachtet und mit dem Stiel - der Halbinsel Jandía - in Südwestrichtung. Fuerteventura erstreckt sich auf 100 km mit einer maximalen breite von 31 km.

Urlaub mit Kindern auf Fuerteventura - das werden Sie nie vergessen!

Hauptstadt von Fuerteventura ist die erst im 18 Jh. entstandene Stadt Puerto del Rosario mit knapp 30.000 Einwohnern. Sie liegt etwa in der Mitte des Bodens der "Bratpfanne" und südlich von ihr befindet sich der Flughafen der Insel. Sehenswert ist z.B. die Kirche Iglesia Santo Domingo de Guzmán oder das Museum, das dem Philosophen und Schriftsteller Miguel de Unamuno gewidmet ist (der in den 30er Jahren hierher verbannt wurde): die Casa Museo Miguel de Unamuno.

Aber kommen wir doch zu einem der wichtigsten Ziele eines Familienurlaub Fuerteventura: Strand und Meer. Man hat die Wahl zwischen zwei Strandtypen. Zum einen gibt es "weiße" Sandstrände wie z.B. im Norden der Insel bei Corralejo - beim Sanddünen-Naturpark - hier gibt es auch die Fährverbindung zum 10 km entfernten Playa Blanca auf Lanzarote. Der zweite Strandtyp auf der Insel vulkanischen Ursprungs besteht aus dunklem Lavasand, so dass solche Strände zwar vielleicht nicht die gleiche blitzende Schönheit besitzen, man dafür aber auch ohne Sonnenbrille auskommt. Natürlich lassen sich auf Fuerteventura die verschiedensten Wassersportarten betreiben, wie Segeln, Surfen, Wasserki, Tauchen...

Auch wandern kann man bei einem Familienurlaub Fuerteventura, z.B. auf dem höchsten Berg, dem Pico de la Zarza, mit 807 m, auch Pico de Jandía genannt, da er sich auf der Halbinsel Jandía befindet. Die im Vergleich zu Gran Canaria sehr niedrigen Berge erklären auch, warum auf Fuerteventura kaum Regen "hängen bleibt", was allerdings dem Bade-Urlauber wieder sehr zu gute kommt. Fuerteventura bietet auch Reitmöglichkeiten, sogar auf Kamelen. Oder auf dem Drahtesel! Bei einem Familienurlaub Fuerteventura kann man sich Fahrräder ausleihen und gemeinsam die Landschaft erkunden - vielleicht im Rahmen einer geführten Fahrradtour. Sie sind sich trotzdem noch nicht ganz einig? Dann sind hier weitere Tipps für den perfekten Familienurlaub:

↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!