-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
400.000 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei Casamundo

Ferienunterkünfte

Ferienunterkünfte sicher vergleichen und buchen

Sicher buchen

Feriendomizile mit Bestpreisgarantie

Bestpreisgarantie

Ausgezeichnete Beratung

Trusted Shop Siegel, Sehr gut getestet mit hoher Kundenzufriedenheit

Hohe Kundenzufriedenheit

Segelurlaub in Italien

Sommer, Sonne und Segeln in Italien

Das Land Italien ist Jahr für Jahr Anziehungspunkt für Millionen Touristen aus Deutschland, Spanien, Griechenland, Schweden oder auch den USA. Dabei bietet die im Mittelmeer gelegene italienische Halbinsel ein breites Spektrum an Möglichkeiten, seinen Urlaub zu verbringen. Neben Urlaub am Strand, Städtereisen oder der Erkundung der italienische Geschichte samt ihrer historischen Stätten, ist Urlaub im Segelboot äußerst beliebt.

Einzigartige geographische Lage Italiens

Besonders reizvoll für das Segeln in Italien ist die einzigartige Geographie dieses südeuropäischen Landes. Die "Stiefel" genannte Mittelmeer-Halbinsel hat eine der längsten und schönsten Küstenlinien Europas aufzuweisen. Wenn für einen Segelurlaub Italien das Ziel sein soll, hat dieses Land in Sachen Segeln viel zu bieten.

Eine Route, die sich auf Grund der geographischen Gegebenheiten anbietet, ist die Umrundung der italienischen Halbinsel. Ob man nun selbst segeln oder nur auf einem befreundeten Boot mitsegeln möchte, dieser Rundkurs hat für den Segelbegeisterten einiges zu bieten. Die malerischen Küsten der italienische Riviera bis hinab zur "Stiefelspitze", die Meerenge zwischen italienischem Festland und Sizilien und die ruhigeren Gewässer der Adria mit ihren feinen Sandstränden sind nur ein paar der Highlight, die so ein Törn mit sich bringt. Über die seglerischen und landschaftlichen Reize hinaus gibt es auf dieser Reise immer wieder die Möglichkeit, an Land zu gehen und Land und Leute näher kennen zu lernen. Rom, Neapel, Messina und Brindisi sind nur ein paar der möglichen Häfen.

Die Inseln, die sich westlich des italienischen Festlands befinden, bilden ebenfalls ein sehr reizvolles und beliebtes Segelrevier. Ein Geheimtipp unter Besitzern von einem Segelboot ist das Gebiet rund um die Inseln Elba und Giglio, die nahe am Festland liegen. Sowohl landschaftlich als auch seglerisch sind diese Inseln sehr schön. Sie sind ideal für Leute, die während ihres Segelurlaubs einen festen Standort haben möchten, an den sie nach Segelausflügen immer wieder zurückkehren können. Zusätzlich hat die Insel Elba auch kulturell und kulinarisch eine Menge zu bieten, so dass auch segelfreie Tage nicht langweilig werden, wie z.B. Wandern oder Tauchen.

Die Schwesterinseln Sardinien und Korsika

Sardinien und die französische Insel Korsika formieren zusammen ein weiteres populäres Gebiet für diesen Wassersport. Geprägt von schroffen Felsen und eher weniger einladenden Küstenformationen, ist dieses Gebiet ebenfalls attraktiv, für Leute deren Segelurlaub Italien als Ziel haben soll. Insbesondere die Mischung und der unmittelbare Einfluss von französischer und italienischer Kultur, den man bei Landgängen erleben kann, wird von vielen Seglern als sehr reizvoll empfunden. Weitere Segelparadiese sind die Türkei und Griechenland.

   Segelschiff auf Wasser   

↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!