-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
400.000 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei Casamundo

Ferienunterkünfte

Ferienunterkünfte sicher vergleichen und buchen

Sicher buchen

Feriendomizile mit Bestpreisgarantie

Bestpreisgarantie

Ausgezeichnete Beratung

Trusted Shop Siegel, Sehr gut getestet mit hoher Kundenzufriedenheit

Hohe Kundenzufriedenheit

Städtereise London

Städtereise London - Seien Sie Gast im Paradies für Theaterfreunde!

Eine Städtereise London stellt ein Paradies für Theaterfreunde dar. Nicht nur das Royal Opera House, in dem die meisten großen Opernstars der Musikgeschichte schon aufgetreten sind, ist mit seinen Aufführungen ein begehrtes Ziel, auch das Royal Ballet hat eine lange Tradition. Im Westend der Stadt finden sich mehr als ein Dutzend Theaterzentren. Unter anderem fanden hier Vorstellungen weltberühmter Musicals wie „Das Phantom der Oper“ und „Cats“ von Andrew Lloyd Webber statt. Das berühmtest Theater Londons dürfte das London Palladium sein, ein Gebäude mit wechselvoller Geschichte. Ursprünglich diente das ehemalige Holzgebäude dazu, Kunden für den Pantheon Bazaar, eine Art Kaufhaus, anzulocken. Danach wurde es als Zirkus genutzt, anschließend als Eislaufstadion bis es 1910 seine endgültige Bestimmung als Theater fand.

London – britisch distinguierte Millionenstadt

Ein besonderes Erlebnis einer Städtereise London ist der Besuch des London Dungeon - eine Art Gruselkabinett, wo in den unterirdischen Gewölben des Bahnhofs London Bridge historische Ereignisse der letzten zweitausend Jahre Stadtgeschichte wieder zum Leben erweckt werden.

Neben vielen Musikattraktionen verfügt London über eine große Zahl sehenswerter Museen. So gehört bei einer Städtereise London der Besuch des 1835 von Madame Tussaud gegründeten Wachsfigurenkabinetts auf jeden Fall mit ins Programm. Die lebensnahen Darstellungen von historischen Gestalten und bekannten Persönlichkeiten in ihrem jeweiligen Umfeld sind äußerst beeindruckend. Nicht nur als Museum, sondern auch aus architektonischer Sicht sehr interessant, ist das Britisch Museum, eines der bedeutendsten kulturgeschichtlichen Museen der Welt. Bei seinem Tod übereignete der Wissenschaftler und Arzt Sir Hans Sloane (1660-1753) seine umfangreiche Kunst- und Literatursammlung dem Staat, der beschloss, diese zu erhalten. Inzwischen umfasst die Sammlung mehr als sechs Millionen Exponate. Das von 1848 stammende Museumsgebäude hat einen mit einer Stahl-Glas-Konstruktion überdachten Innenhof, der den größten öffentlichen überdachten Platz in Europa darstellt.

Eigentlich zum Pflichtprogramm bei einer Städtereise London gehört der Besuch des Towers, einer mittelalterlichen Festung, die auch als Gefängnis, Waffenkammer und königlicher Palast diente und heute die Kronjuwelen des britischen Empires beherbergt. Allerdings sind die Wartezeiten für den Einlass extrem lang, sodass sich andere Attraktionen wie zum Beispiel die Tower Bridge, eine neugotische Klappbrücke über die Themse oder Palace of Westminster mit dem berühmten Big Ben in seinem achtundneunzig Meter hohen Glockenturm während einer Kurzreise eher anbieten. Bei den Sakralbauten sind die wichtigsten die Saint Paul’s Cahtedral als Hauptkirche der anglikanischen Kirche, die durch die UNESCO geschützte St. Margaret’s Church mit ihren flämischen Fenstern sowie natürlich die Krönungskirche der englischen Könige, Westminster Abbey.

Genießen Sie auch:

↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!