-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
400.000 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei Casamundo

Ferienunterkünfte

Ferienunterkünfte sicher vergleichen und buchen

Sicher buchen

Feriendomizile mit Bestpreisgarantie

Bestpreisgarantie

Ausgezeichnete Beratung

Quelle Trusted Shops
Trusted Shop Siegel, Sehr gut getestet mit hoher Kundenzufriedenheit

Hohe Kundenzufriedenheit


Testsieger bei Stiftung Warentest
CASAMUNDO überzeugte als bestes Onlineportal für Ferien­unterkünfte in Ausgabe 09/2015

Wanderurlaub in Portugal – Wanderungen vom Ferienhaus unternehmen

Portugal liegt im Westen von Europa und liegt auf der Iberischen Halbinsel. Im Norden und im Osten grenzt Portugal an Spanien im Westen und Süden an den Atlantischen Ozean. Zu Portugal gehören auch die Inseln der Azoren und die Blumeninsel Madeira. Der Norden von Portugal wird wegen der üppigen Vegetation auch als der grüne Garten Portugals bezeichnet. Dort herrscht ein kühles und feuchtes Klima. Mittelportugal ist hügelig und gebirgig. Diese Region ist sehr fruchtbar und das Klima begünstigt den Weinanbau. Der Süden ist eher eben bis hügelig. Dort ist das Klima heiß und trocken. Die Algarve an der Südküste ist mit den Steilküsten und langen Sandstränden eine beliebte Urlaubsregion.  Der höchste Berg Portugals ist der Ponta Pico auf den Azoren.

Die Natur- und Nationalparks in Portugal bieten Ihnen viel unberührte Natur. Der bekannteste Nationalpark ist der Peneda-Gerês im Nordwesten des Landes. In dem immergrünen Park findet man viele Bäche, Wasserfälle und Seen. Es gibt eine Vielzahl von markierten Wanderwegen, die Sie zu den interessantesten Punkten im Nationalpark führen. Der Nationalpark befindet sich in der Nähe der Stadt Viana do Castelo. Auch der Naturpark um das Gebirge Serra da Estrela hat mit seinem imposanten Bergmassiven viel zu bieten. Der Parque Natural auf Madeira nimmt zwei Drittel der Insel ein. Der Park bewahrt den einheimischen Wald Madeiras. Den Park besuchen Sie am besten zu Fuß und wandern auf den empfohlenen Strecken.

Urlaub in Portugal – Wandern rund um die Ferienwohnung

Das beliebteste Ziel für Wanderreisen in Portugal ist die Insel Madeira. Die gesamte Atlantik-Insel ist sehr gebirgig. Die Küste fällt steil ins Meer ab. Im Norden von Madeira regnet es häufig, im Süden hingegen ist es subtropisch warm. Offene Bewässerungsanlagen, sogenannte Levadas, transportieren das Wasser aus dem Norden in den Süden. Sehr beliebt sind deshalb die Levada-Wanderungen. Die Orientierung sollte dabei kein Problem sein, denn man läuft immer an den Wasserkanälen entlang. Die Levadas durchlaufen verschiedene Regionen. Einige fließen durch Städte wie Funchal, andere fließen durch das Gebirge. Wer auf der Suche nach anspruchsvollen Touren ist, der kann im Zentralmassiv am Pico Ruivo wandern gehen. Ein Wanderhighlight, das Sie von Ihrem Ferienhaus besuchen sollten, ist der Cabo Girão Skywalk an Europas höchster Steilklippe. Die Aussichtsplattform mit Glasboden befindet sich in der Nähe des Ortes Câmara de Lobos und bietet eine spektakuläre Aussicht. 

An der sonnigen Algarve finden Sie viele Möglichkeiten zum Wandern. Der Naturpark Ria Formosa beeindruckt mit seiner vielfältigen Landschaft. Der Park schützt ein einzigartiges Lagunensystem, das sich entlang der Gemeinden Loulé, Faro, Olhão, Tavira und Vila Real de Santo António erstreckt. Der Naturpark gilt auch als Paradies für Vogel-Liebhaber, weil dort im Winter mehr als 20.000 Vögel überwintern. Beim Wandern können Ihnen auch einige gefährdete Arten begegnen wie das Chamäleon oder der portugiesische Wasserhund. Eine sehr schöne Wanderung direkt an der Küste führt Sie von Ihrer Ferienwohnung in Carvoeiro ins Fischerdorf Ferragudo. Die Strecke ist ca. 10 Kilometer lang und die Wanderzeit beträgt rund drei Stunden. Rund um die Stadt Monchique kann man ebenfalls sehr gut wandern.

Entdecken Sie die Azoren in Ihrem Wanderurlaub. São Miguel ist die größte Insel der Azoren. Besonders schön sind Wanderungen an den Kraterseen Lagoa do Fogo im Kreis Vila Franca do Campo und Lagoa das Sete Cidades nahe der Stadt Sete Cidades. Pico ist die zweitgrößte Insel der Azoren und wurde nach dem Vulkan Ponta do Pico benannt. Für den Auf- und Abstieg des Vulkans sollte man fünf bis sieben Stunden einplanen. Die Besteigung gilt als die Königsetappe für Wanderer auf den Azoren.

Reisen Sie nach Portugal und genießen Sie Ihren Wanderurlaub. Lernen Sie die Natur und Kultur des Landes ganz individuell beim Wandern und Trekking kennen. 

↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!