-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
400.000 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei Casamundo

Ferienunterkünfte

Ferienunterkünfte sicher vergleichen und buchen

Sicher buchen

Feriendomizile mit Bestpreisgarantie

Bestpreisgarantie

Ausgezeichnete Beratung

Trusted Shop Siegel, Sehr gut getestet mit hoher Kundenzufriedenheit

Hohe Kundenzufriedenheit

Wellnessurlaub in Frankreich – Erholung am Meer oder in den Bergen

Wellness in Frankreich – Ausspannen in einem Ferienhaus mit Sauna

Frankreich erstreckt sich vom Mittelmeer bis zum Ärmelkanal und vom Atlantischen Ozean bis zum Rhein. Als eines der größten Länder Europas, hat Frankreich auch eine sehr abwechslungsreiche Landschaft zu bieten. Ob am Meer, mitten in der freien Natur oder oben in den Bergen, in Frankreich finden Sie viele ruhige Plätze, wo Sie Ihren Wellnessurlaub in einem
Ferienhaus mit Sauna verbringen können. Nehmen Sie Ihre Familie, die besten Freunde oder Ihren Hund mit und lassen Sie den Alltagsstress zuhause.

Zum Entspannen laden auch die zahlreichen Kurorte in Frankreich ein. Der wohl bekannteste Kurort in Frankreich ist Vichy in der Auvergne. Berühmt wurde die Stadt durch eine Kosmetikfirma, die ihre Produkte unter dem Namen Vichy verkauft. Den Quellen von Vichy wird nachgesagt, dass sie eine heilsame Wirkung haben. Aus den Salzen der Quellen werden Pillen gemacht, die verdauungsfördernd wirken. Weitere bekannte Kurorte sind Aix-en-Provence, Biarritz und Évian-les-Bains. In dem Seebad Biarritz kann man im Wellnessurlaub auch wunderbar surfen oder Golf spielen. In der Thermalstadt Évians-les-Bains wird das weltweit bekannte Evian-Mineralwasser abgefüllt. Der Ort liegt am Genfer See und ist auch bei Badegästen und Wassersportlern sehr beliebt. Auch größere Städte wie Cannes, Nizza und Le Havre werden zu den Kurorten gezählt. In diesen Orten können Sie auch abseits Ihrer Ferienwohnung mit Sauna viel erleben.

Thalassotherapie, Thermen und Sauna in Frankreich

Die Thalassotherapie hat ihren Ursprung in Frankreich und auch heute noch hat das Land zahlreiche Thalasso-Zentren. Bei der Thalassotherapie wird die Heilkraft des Meerwassers und des Meeresklimas genutzt. Auch Meeresschlamm, Algen und Sand werden zu Therapiezwecken benutzt. Bei der Therapie geht vor allem darum Stress abzubauen, Kraft zu tanken und Körper und Geist wieder in Einklang zu bringen. Außerdem soll die Thalassotherapie bei Arthrose, Schlafstörungen und Durchblutungsstörungen helfen. Besonders bekannt für Thalasso-Anwendungen ist die Bretagne.

Die meisten Thermen in Frankreich sind in den Midi-Pyrénées zu finden, in den Thermalkurorten der Pyrenäen. Da wäre zum Beispiel Thermalbad von Ax-les-Thermes, welches auf die Behandlung von Rheuma und Atemwegsbeschwerden spezialisiert ist. Oder Sie besuchen den berühmten Thermalkurort Bagnères-de-Louchon. Hier dreht sich alles um Sport und körperliches Wohlbefinden. Umgeben von einem traumhaften Bergpanorama und ursprünglicher Natur kann man hier optimal entspannen. Das Quellwasser der Thermalbäder setzt sich aus Elementen wie Jod, Spurenelementen und Mineralsalzen zusammen und soll eine wohltuende und schmerzlindernde Wirkung haben.

In Frankreich ist es üblich in der Sauna Badekleidung zu tragen. In einem Ferienhaus mit eigener Sauna können Sie es natürlich halten, wie Sie möchten. Hauptsache man kommt ordentlich ins Schwitzen. Das kann besonders erholsam nach einem anstrengenden Skitag in den Alpen sein.

↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!